Google Maps zeigt euch bald aktuelle Fotos zu einem Ort

Google Maps zeigt Bilder von Orten künftig in neuer Reihenfolge an
Google Maps zeigt Bilder von Orten künftig in neuer Reihenfolge an(© 2017 CURVED)

Google arbeitet für seine App Google Maps derzeit an einem neuen Filter. Dank diesem seht ihr stets die aktuellsten Fotos und Videos von Orten. Die Neuerung dürfte euch unter anderem vor bösen Überraschungen bewahren.

In Google Maps könnt ihr vor eurem Besuch bereits schauen, wie unter anderem Restaurants, Hotels und Sehenswürdigkeiten aussehen, berichtet Android Police. Künftig zeigt euch die App die aktuellsten Aufnahmen als erstes an. Dazu integrieren die Entwickler zum Beispiel unter "Fotos" einen "Neueste"-Bereich.

Kleinere Vorschaubilder für bessere Übersicht

Die Neuerung ist insofern sinnvoll, da Orte mitunter restauriert werden oder Einrichtungen ihr Konzept ändern. Dies könnt ihr in Google Maps dann vorab sehen. Voraussetzung ist, dass andere Nutzer zu den entsprechenden Locations auch die passenden Fotos und Videos hochladen; immerhin sind die neuesten Aufnahmen bald leichter zu finden.

Derzeit ist der Filter nur in der Beta-Version der App verfügbar – und steht offenbar nur einigen Nutzern zur Verfügung. Rita El Khoury von Android Police sieht die Neuerung zum Beispiel in der Version 10.13.0, während Google Maps uns (in derselben Beta-Version) noch das alte Layout anzeigt. Zudem scheinen die Verantwortlichen den Filter bisher nur für einige Orte aktiviert zu haben. Es dürfte erfahrungsgemäß aber nicht allzu lange dauern, bis Google das Feature auf allen Geräten zur Verfügung stellt und für weitere Locations freischaltet.

Google überarbeitet jenen Bereich auch in einigen anderen Punkten, die Google Maps unter anderem übersichtlicher machen. Zu den kleineren Änderungen zählen unter anderem die Vorschaubilder der 360-Grad-Aufnahmen. Diese sind künftig etwas kleiner. Dadurch seht ihr mehrere Vorschauen auf einmal.


Weitere Artikel zum Thema
Google Maps trifft Über­set­zer: Nie wieder lost in trans­la­tion
Guido Karsten
Google Maps bietet auf Reisen allerhand Unterstützung
Google Maps ist eine äußerst nützliche App. Ein Update fügt nun eine weitere Funktion hinzu, die gerade Auslandsreisen einfacher gestalten kann.
Google Maps: Dank großem Update dreht ihr euch künf­tig nicht mehr im Kreis
Lars Wertgen
Supergeil !5Das Update für Google Maps gibt es für iOS und Android
Google Maps ist um ein tolles Feature reicher: Die AR-Navigation "Live View" ist verfügbar. Sie führt euch elegant durch jede Gasse.
Google Maps sagt euch nun vorher, ob ihr in der Bahn stehen müsst
Lars Wertgen
Google Maps informiert euch, wie voll eure Bahn ist
Google Maps liefert euch ab sofort weitere Informationen zum öffentlichen Nahverkehr: Die App verrät, wie ausgelastet Bus und Bahn sind.