Google Nexus 5: Neuauflage mit 64 GB Speicher geplant?

Her damit !49
LG soll bereits an einer 64-GB-Version des Google Nexus 5 arbeiten
LG soll bereits an einer 64-GB-Version des Google Nexus 5 arbeiten(© 2014 CURVED)

Weder Google noch LG haben bisher offiziell bekanntgegeben, an einem neuen Ableger des Nexus 5 zu arbeiten. Wie TK Tech News nun aber unter Berufung auf nicht näher genannte Quellen berichtet, sollen die Koreaner die Arbeiten an einem neuen 64-GB-Modell des Smartphones aufgenommen haben.

Bereits Ende letzten Jahres erschien das Google Nexus 5, das vom südkoreanischen Elektronik-Konzern LG produziert wird, im Handel. Auch wenn LG für die Weiterentwicklung der Nexus-Reihe nicht mehr zuständig ist, planen die Südkoreaner nun offenbar eine erweiterte Version vom Nexus 5, die mit 64 GB internem Speicher ausgestattet ist. Da das Smartphone sonst zwar ordentlich, aber nicht mehr mit aktuellen High-End-Komponenten ausgestattet ist, könnte es mit dem vergrößerten Speicher und einem passenden Preisschild durchaus seine Käufer finden.

Drei neue Nexus-Geräte von drei unterschiedlichen Herstellern

Fast mit jeder neuen Versionsnummer ist ein anderer Hersteller für die Entwicklung und Produktion der Smartphones und Tablets für Google zuständig. Waren Samsung, HTC, LG und Asus bereits für einige ältere Nexus-Geräte zuständig, liegen die nächsten Aufträge wohl bei LG, HTC und Motorola. Während HTC nämlich am erwarteten Nexus 9 mit 64-Bit Tegra K1-Prozessor feilt, soll Motorola den Nachfolger des Nexus 5 entwickeln, dessen Lebensspanne durch ein neues 64-GB-Modell von LG nun verlängert werden könnte. Auch, wenn die so mehrfach aufgeteilte Produktion etwas konfus wirkt, darf zumindest davon ausgegangen werden, dass alle neu erscheinenden Geräte mit Googles neuem Betriebssystem Android L kompatibel sein werden.


Weitere Artikel zum Thema
Honor Magic: Huawei-Toch­ter teasert Mi Mix-Konkur­ren­ten an
Dieses Teaser-Bild weist auf die Präsentation des Honor Magic hin
Magie zu Weihnachten: Das Honor Magic soll am 16 Dezember 2016 vorgestellt werden. Angeblich besitzt das Konzept-Gerät ein randloses Display.
Googles Liefer-Drohne: weiter­hin viele Abstürze statt schnel­ler Liefe­run­gen
Stefanie Enge
Project Wing: Der aktuelle Prototyp für einen Drohnenlieferdienst von Googles Mutterkonzern Alphabet
Der Akku hält nicht lang, sie stürzen ab oder kommen vom Weg ab: Auch Google hat mit der Drohnen-Entwicklung zu kämpfen.
HTC One M9: Vertei­lung von Android 7.0 Nougat hat begon­nen
Christoph Groth
HTC hat die Arbeiten am Android Nougat-Update für das HTC One M9 abgeschlossen
Erste Nutzer des HTC One M9 berichten von einem Update auf Android Nougat. Somit erreicht die Aktualisierung das Smartphone nur kurz nach dem HTC 10.