Google Nexus 5X war bei Amazon bereits gelistet

Her damit !46
Laut Amazon soll das Google Nexus 5X ein Full-HD-Display besitzen
Laut Amazon soll das Google Nexus 5X ein Full-HD-Display besitzen(© 2015 AndroidPIT)

Das Nexus 5X – vormals als Nexus (2015) bekannt – könnte schon auf einem Google-Event im September vorgestellt werden. Im Vorfeld hat der indische Zweig des Online-Händlers Amazon das Smartphone zeitweise unter dem Namen LG-H791 gelistet – samt eines Großteils der technischen Daten.

Den Angaben von Amazon zufolge soll das Nexus 5X ein 5,2-Zoll-Display mit Full-HD-Auflösung (1920 x 1080 Pixel, 423 ppi) bekommen, wie TechloMedia berichtet. Die Kamera auf der Rückseite soll demnach mit 12,3 MP auflösen; für Selfies soll eine 5-MP-Kamera auf der Vorderseite dienen. Laut des Eintrags besitzt die gelistete Variante einen Qualcomm Snapdragon 808 mit sechs Kernen und 1,8 GHz Taktfequenz sowie 2 GB RAM. Der interne Speicher beträgt demnach 16 GB.

Nexus 5X soll mit Android 6 Marshmallow laufen

Der Akku soll mit seiner Kapazität von 2700 mAh für 17 Stunden Gesprächszeit in 3G-Mobilfunknetzen und 300 Stunden Bereitschaft ausreichen. Den Angaben zufolge läuft das Nexus 5X schon mit dem fertigen Android 6 Marshmallow. Offenbar handelt es sich bei der Amazon-Veröffentlichung um ein Versehen, denn mittlerweile ist der Eintrag wieder aus der Datenbank des Online-Händlers verschwunden. Allerdings decken sich viele der Daten mit bereits früher durchgesickerten Informationen zum Nexus 5X.

Lange dauert es wohl nicht mehr, bis endgültige Gewissheit herrscht: Auf einer Veranstaltung am 29. September wird Google schätzungsweise außer dem Nexus 5X vom Hersteller LG auch das Nexus 6P von Huawei vorstellen. Beide sollen als erste Smartphones Android 6 Marshmallow als Betriebssystem nutzen. Der Release des Nexus 5X könnte ab dem 13. Oktober erfolgen.


Weitere Artikel zum Thema
WhatsApp Status: Auch WhatsApp kann jetzt Stories
Marco Engelien1
Weg damit !41WhatsApp Status erinnert an Snapchat Stories.
Die nächste Facebook-Tochter bedient sich bei Snapchat. Nach Instagram führt nun auch WhatsApp eine Stories-Funktion ein. Der Name: WhatsApp Status.
Micro­soft HoloLens v3 für den Heim­ge­brauch soll 2019 erschei­nen
Die Microsoft HoloLens könnte 2019 ein schlankeres Design besitzen
Eine neue HoloLens soll frühestens 2019 erscheinen: Microsoft soll direkt an der dritten Variante arbeiten – und das zweite Modell überspringen.
Android 8.0 Oreo? Android-Chef teasert Namen an
Michael Keller5
Nexus 5X und Nexus 6P werden Android 8.0 erhalten – ob als "Oreo" oder nicht
Android-Chef Hiroshi Lockheimer hat ein GIF veröffentlicht, das auf den Namen für Android 8.0 hindeutet: Demnach könnte die Version Oreo heißen.