Google Nexus 6: Ab 5. Dezember offiziell in Deutschland

Her damit !11
Bis zum 5. Dezember müsst Ihr Euch gedulden – dann könnt Ihr das Nexus 6 selbst auspacken
Bis zum 5. Dezember müsst Ihr Euch gedulden – dann könnt Ihr das Nexus 6 selbst auspacken(© 2014 YouTube/PhoneArena)

Das Google Nexus 6 kommt endlich auch zu uns: Offenbar werden am 5. Dezember die vorbestellten Geräte mit 32 GB oder 64 GB internem Speicherplatz ausgeliefert. Das ist einer Pressemitteilung von Google zu entnehmen.

In großen Elektronikgeschäften wie Saturn oder Media Markt dürfte das Smartphone mit dem 6-Zoll-Display einige Tage später erhältlich sein, voraussichtlich ab dem 9. Dezember, berichtet Android Next. Wenn Ihr das Nexus 6 online beispielsweise beim Internetversandhaus Amazon bestellen wollt, müsst Ihr den Angaben zufolge bis zum 11. Dezember warten.

Lieferengpässe zum Release?

Zwar stammen die Informationen von Google selbst – dennoch sollten sie mit Vorsicht genossen werden. So schreibt Google, dass die geplanten Termine zur Veröffentlichung des Nexus 6 ohne Gewähr seien. Dies liegt wahrscheinlich in dem Umstand begründet, dass Google das Smartphone nicht selbst herstellt – und nicht garantieren kann, dass der Produzent Motorola bis Anfang Dezember alle Geräte fertiggestellt hat.

Wie sich das Nexus 6 mit Android 5.0 Lollipop als Betriebssystem in der Praxis schlägt, könnt Ihr Euch in unserem Hands-On-Video anschauen. Auf diese Weise wisst Ihr Bescheid, ob sich die Ausgabe von 649 Euro bzw. 699 Euro direkt zum Release des Gerätes für Euch lohnen.


Weitere Artikel zum Thema
Honor Magic: Display­rän­der sollen doch noch vorhan­den sein
Das Honor Magic könnte womöglich doch über physische Tasten verfügen
Auf einem geleakten Foto soll das Honor Magic zu sehen sein. Allerdings zeigt das Bild ein Gerät, das womöglich etwas anders aussieht als erwartet.
Google Daydream VR: Vier neue Spiele und HBO NOW für die virtu­elle Reali­tät
Google Daydream VR nutzt kompatible Smartphones als Virtual Reality-Display
Im Google Play Store sind gleich mehrere neue Inhalte für Daydream VR verfügbar. Neben neuen Games gibt es auch etwas für Serien-Fans.
Huawei Honor Magic: Hoher Preis für Mi Mix-Konkur­ren­ten erwar­tet
Christoph Groth
Naja !6Das nächste Honor-Smartphone nach dem Honor 8 ist womöglich zum Premium-Preis erhältlich
Mit dem Mi Mix-Konkurrenten Honor Magic geht das Unternehmen wohl neue Wege: Voraussichtlich wird das Konzept-Smartphone teurer als bisherige Geräte.