Google Nexus 6: Ab 5. Dezember offiziell in Deutschland

Her damit !11
Bis zum 5. Dezember müsst Ihr Euch gedulden – dann könnt Ihr das Nexus 6 selbst auspacken
Bis zum 5. Dezember müsst Ihr Euch gedulden – dann könnt Ihr das Nexus 6 selbst auspacken(© 2014 YouTube/PhoneArena)

Das Google Nexus 6 kommt endlich auch zu uns: Offenbar werden am 5. Dezember die vorbestellten Geräte mit 32 GB oder 64 GB internem Speicherplatz ausgeliefert. Das ist einer Pressemitteilung von Google zu entnehmen.

In großen Elektronikgeschäften wie Saturn oder Media Markt dürfte das Smartphone mit dem 6-Zoll-Display einige Tage später erhältlich sein, voraussichtlich ab dem 9. Dezember, berichtet Android Next. Wenn Ihr das Nexus 6 online beispielsweise beim Internetversandhaus Amazon bestellen wollt, müsst Ihr den Angaben zufolge bis zum 11. Dezember warten.

Lieferengpässe zum Release?

Zwar stammen die Informationen von Google selbst – dennoch sollten sie mit Vorsicht genossen werden. So schreibt Google, dass die geplanten Termine zur Veröffentlichung des Nexus 6 ohne Gewähr seien. Dies liegt wahrscheinlich in dem Umstand begründet, dass Google das Smartphone nicht selbst herstellt – und nicht garantieren kann, dass der Produzent Motorola bis Anfang Dezember alle Geräte fertiggestellt hat.

Wie sich das Nexus 6 mit Android 5.0 Lollipop als Betriebssystem in der Praxis schlägt, könnt Ihr Euch in unserem Hands-On-Video anschauen. Auf diese Weise wisst Ihr Bescheid, ob sich die Ausgabe von 649 Euro bzw. 699 Euro direkt zum Release des Gerätes für Euch lohnen.


Weitere Artikel zum Thema
"You Are Wanted": Amazon-Serie mit Matt­hias Schweig­hö­fer star­tet im März
Die Serie "You Are Wanted" mit Matthias Schweighöfer startet im März auf Amazon Prime
Bald ist es so weit: Ab März 2017 geht die erste Staffel der deutschen Amazon Originals-Produktion "You Are Wanted" von Matthias Schweighöfer online.
Micro­soft soll wie Samsung an falt­ba­rem Smart­phone arbei­ten
Michael Keller
Das Microsoft-Smartphone lässt sich laut Patent sich zu einem Tablet entfalten
Microsoft entwickelt offenbar ein faltbares Smartphone – und könnte dadurch in direkte Konkurrenz zu Samsung treten.
iPhone 8: Neues Konzept fasst aktu­elle Gerüchte zusam­men
Christoph Groth1
Her damit !39Ein iPhone 8 Pro mit Apple Pencil würde in die gleiche Kerbe wie das Galaxy Note 7 schlagen
iPhone 8, 8 Plus und 8 Pro: Ein Konzept zu Apples nächstem Topmodell berücksichtigt Gerüchte wie AMOLED-Bildschirm und kapazitiven Home Button.