Google Nexus 6: Größenvergleich mit iPhone 6 & Co.

Noch ist nicht ganz klar, wie das Nexus 6 tatsächlich aussehen wird. Google plant bei seinem Phablet aber anscheinend Großes. Auf Basis von Renderbildern bastelten ein paar YouTuber ein Video zusammen, dass die Dimensionen des Nexus 6 im Vergleich mit iPhone 6 und Co. zeigt.

Das Nexus 6 könnte angeblich bereits Ende Oktober auf den Markt kommen – viele Details zum Phablet, dass auch unter dem Codenamen Motorola Shamu und Nexus X läuft, sind allerdings noch nicht bekannt. Gerüchten zufolge soll das Display mit 5,9 Zoll für Nexus-Verhältnisse aber geradezu riesig ausfallen. Was diese Dimensionen im Vergleich mit einem iPhone 6 oder einem Samsung Galaxy S5 bedeuten, zeigt nun ein YouTube-Video auf Basis von Nexus-Renderbildern.

Genauso groß wie das Galaxy Note 3?

Obwohl das Nexus 6 Gerüchten zufolge mit 5,9 Zoll etwas größer als das Galaxy Note 3 ausfallen soll, wirkt das Google-Phablet in dem Render-Video fast genauso groß wie das Samsung-Gerät. Erst vor wenigen Tagen waren vermeintliche Fotos vom Nexus 6 in freier Wildbahn aufgetaucht. Die Fotos bestätigten dabei anscheinend diverse Leak-Meldungen: Dazu gehören zum Beispiel die Frontlautsprecher, die sich am oberen und unteren Ende des Google Nexus 6 befinden. Auch die Verschiebung von Power- und Lautstärke-Buttons scheint demnach tatsächlich stattgefunden zu haben, um der Größe des Phablets Rechnung zu tragen.

Bekommt das Nexus 6 einen Metallrahmen wie das Moto X?

Wie das Moto X soll auch das Nexus 6 einen schicken Aluminiumrahmen erhalten und sogar mit dem Turbo-Ladegerät von Motorola kompatibel sein. Das Release-Datum des Phablets ist noch unbekannt, zuletzt wurde über eine Veröffentlichung an Halloween spekuliert. Eine Übersicht über alle Gerüchte zum Nexus 6 findet Ihr hier.


Weitere Artikel zum Thema
Honor Magic: Display­rän­der sollen doch noch vorhan­den sein
Das Honor Magic könnte womöglich doch über physische Tasten verfügen
Auf einem geleakten Foto soll das Honor Magic zu sehen sein. Allerdings zeigt das Bild ein Gerät, das womöglich etwas anders aussieht als erwartet.
Google Daydream VR: Vier neue Spiele und HBO NOW für die virtu­elle Reali­tät
Google Daydream VR nutzt kompatible Smartphones als Virtual Reality-Display
Im Google Play Store sind gleich mehrere neue Inhalte für Daydream VR verfügbar. Neben neuen Games gibt es auch etwas für Serien-Fans.
iPads für die NHL: Eishockey-Teams sollen in Zukunft Apple-Tablets erhal­ten
Durch den Vertrag könnten alle NHL-Spieler mit iPads ausgestattet werden – Tim Cook würde sich freuen
iPads auf dem Eis: Die NHL soll Gespräche mit Apple über einen Sponsoren-Deal führen, durch den die Teams mit iOS-Tablets versorgt werden würden.