Google Nexus 7 mit LTE erhält Update auf Android 4.4.4

Smart15
Android 4.4.4 ist nun auch für das Google Nexus 7 verfügbar
Android 4.4.4 ist nun auch für das Google Nexus 7 verfügbar(© 2014 CURVED)

Wenn's mal wieder länger dauert: Eigentlich wurde Android 4.4.4 bereits im Sommer veröffentlicht, Googles eigenes Tablet Nexus 7 kommt in der LTE-Version allerdings erst jetzt in den Genuss des Updates.

Wie Android Central meldet, wurde das Update auf Android 4.4.4 für das Google Nexus 7 mit LTE-Funktion am Donnerstag veröffentlicht. Die Over-the-Air-Aktualisierung ist relativ klein und bringt gerade einmal 2,4 MB auf die Waage, beinhaltet allerdings auch nur einige Bugfixes. Erst am Mittwoch hatte Google die sogenannten Factory Images zur Wiederherstellung eines Nexus 7 mit Android 4.4.4 bereitgestellt, einen Tag später folgte das reguläre Software-Update.

Probleme mit Lizenzen oder Kernel Ursache für spätes Update auf Android 4.4.4?

Unklar bleibt, warum sich Google mit dem Update für das Nexus 7 so lange Zeit ließ. So wurde Android 4.4.4 für die wie immer frühzeitig bedienten Motorola-Geräte bereits Anfang Juli veröffentlicht, Anfang September kam die Aktualisierung für das Samsung Galaxy S5. Wie Android Next vermutet, könnten Lizenzprobleme mit dem Modem im LTE-Modell des Google Nexus 7 die Ursache sein, oder Kernelprobleme bei der Entwicklung.

Android L soll bereits im November kommen

Android 4.4.4 ist vor allem ein Wartungsupdate, das Bugs der Vorgängerversion beheben sollte. Allerdings meldeten nach dem Release im Juni einige Nutzer, dass die Probleme mit einigen Apps immer noch bestünden. Auch in einer anderen Hinsicht ist das verspätete Update auf Android 4.4.4 für das Nexus 7 kurios – bereits am 1. November wird Google angeblich mit dem Release von Android L beginnen. Nexus 7-Nutzer sollten hoffen, dass diesmal nicht so viel Zeit vergeht, bis das Update auch für ihr Tablet veröffentlicht wird – auch wenn dieser Fall nur einen Teil der Tablets betraf.


Weitere Artikel zum Thema
Pixel 4a 5G gele­akt: Schon fast ein Pixel 5
Lars Wertgen
Das Pixel 4a 5G unterstützt – der Name verrät es bereits – den 5G-Standard.
Am 30. September stellt Google das Pixel 4a 5G vor. Euch erwartet so etwas wie ein Pixel 5 Lite, wie aus einem XXL-Leak hervorgeht.
Google Pixel 5 vorab enthüllt: Dieser Leak lässt keine Fragen mehr offen
Francis Lido
Her damit21Das Google Pixel 5 sieht dem Pixel 4a (Bild) wohl ziemlich ähnlich
Kamera, Display, Preis und Co.: Kurz vor dem Launch des Google Pixel 5 nimmt ein Riesen-Leak wohl alles vorweg.
Pixel 5 und Pixel 4a 5G: Google legt sich auf einen Termin fest
Lars Wertgen
Her damit14Vom Google Pixel 4a wird es auch eine 5G-Variante geben
Noch vor Ende des Monats stellt Google zwei neue Smartphones vor: das Google Pixel 5 und Pixel 4a 5G. Das hat der Hersteller offiziell bestätigt.