Google Nexus 8 und Android 4.5 sollen im Juli kommen

Im Juli wird das Google Nexus 7 ein Jahr alt – und damit reif für einen Nachfolger. Das Nexus 8 soll dann auch eine neue Android-Version mitbringen. Auf der Google I/O, der hauseigenen Entwickler-Konferenz des Online-Riesen, wäre Version 4.5 des mobilen Betriebssystems damit noch kein Thema.

Die Google I/O wird am 25. und 26. Juni stattfinden, Android 4.5 und das Google Nexus 8 als erstes Gerät mit der neuen Betriebssystem-Version sollen aber erst im Folgemonat präsentiert werden. Das will die Webseite AndroidGeeks von einem Google-Mitarbeiter erfahren haben.

Google Nexus 8 doch später als bislang angenommen

Den ersten Geburtstag des Google Nexus 7 als Release-Zeitraum für dessen Ablösung durch das spekulierte 8-Zoll-Tablet vorauszusagen, liegt durchaus nahe. Die neuerlichen Gerüchte stehen damit aber im Widerspruch zu den bisherigen Annahmen, denen zufolge das Google Nexus 8 bereits im April erscheinen soll. Neue Informationen zum Gerät wurden nicht bekannt.

Auch der Tipp auf Android 4.5 im Juli liegt nahe, denn er passt zum halbjährlichen Update-Rhythmus für Googles mobiles OS. Der Veröffentlichung mit dem Nexus 8 direkt ein hauseigenes Produkt zur Seite zu stellen, ist ebenfalls keine allzu gewagter These: Schon das Nexus 7 erschien parallel zum Release von Android 4.3, wenn auch zunächst nur in den USA – nach Europa kam das Tablet offiziell erst einen Monat später.