Google Nexus 9: Durch Gerichtsunterlagen bestätigt

Her damit !10
Laut der Gerichtsakte soll das Google Nexus 9 noch im September 2014 erscheinen
Laut der Gerichtsakte soll das Google Nexus 9 noch im September 2014 erscheinen(© 2014 Youtube/uscourts)

Findet der Release des Google Nexus 9 noch im September 2014 statt? In einem Lizenzstreit zwischen den Chip-Herstellern Nvidia und Qualcomm tauchte vor Gericht ein Dokument auf, in dem das neue Google-Tablet indirekt bestätigt wird – inklusive Namen, Veröffentlichungstermin und Gerätespezifikationen.

Vor Gericht geht es eigentlich darum, dass Nvidia in der Nutzung von GPU-Technologie durch Qualcomm seine Lizenzrechte verletzt sieht. In einem Gerichtsdokument fand nun laut TK Tech News aber auch ein Tablet Erwähnung, das den Namen "Google Nexus 9" trägt. Damit dürfte nun endgültig geklärt sein, dass das neue Gerät mit den Codenamen Flounder und Volantis in der Tat als "Nexus 9" in den Handel kommen wird und nicht als "Nexus 8".

HTC als Hersteller ebenfalls bestätigt

Das Dokument offenbart anscheinend auch, dass HTC das Google Nexus 9 herstellen wird. Zudem finden sich dort mutmaßlich auch Details zur Ausstattung: Demnach soll das Tablet wirklich mit der 64-Bit-Version des erwarteten Tegra K1-Prozessors ausgestattet sein. Überraschend ist hingegen eine Angabe zum Release-Termin, wonach der Start noch innerhalb des dritten Quartals 2014 erfolgen soll, also bis Ende September und damit noch vor dem HTC-eigenen "Double Exposure"-Event am 8. Oktober. Könnte es also sein, dass das neue Google Nexus 9 wirklich schon innerhalb der nächsten paar Wochen im Play Store erscheint?

Weitere Artikel zum Thema
Konkur­renz zu Echo Show: Neue Hinweise auf Google Home mit Display
Michael Keller
Amazon Echo Show (links) könnte bald Konkurrenz durch Google Home mit Display erhalten
Plant Google eine Version von Google Home mit Bildschirm? Entsprechende Hinweise lassen sich in der neuesten Version der Google-App finden.
iOS 11 ist auf Hälfte aller iPho­nes und iPads instal­liert
Christoph Lübben1
iOS 11 ist wohl auf den meisten aktiven iPhone-Modellen installiert
iOS 11 hat die Oberhand gewonnen: Das neue Betriebssystem ist mittlerweile auf über 50 Prozent der iPhones und iPads installiert.
Huawei arbei­tet offen­bar an falt­ba­rem Smart­phone
Francis Lido
Im Rahmen der Mate-10-Pro-Vorstellung kündigte Huawei offenbar ein faltbares Smartphone an
Anfang der Woche waren alle Augen auf das Mate 10 gerichtet. Abseits des Rampenlichts sprach Huawei in München über ein faltbares Smartphone.