Google Nexus 9: Durch Gerichtsunterlagen bestätigt

Her damit !10
Laut der Gerichtsakte soll das Google Nexus 9 noch im September 2014 erscheinen
Laut der Gerichtsakte soll das Google Nexus 9 noch im September 2014 erscheinen(© 2014 Youtube/uscourts)

Findet der Release des Google Nexus 9 noch im September 2014 statt? In einem Lizenzstreit zwischen den Chip-Herstellern Nvidia und Qualcomm tauchte vor Gericht ein Dokument auf, in dem das neue Google-Tablet indirekt bestätigt wird – inklusive Namen, Veröffentlichungstermin und Gerätespezifikationen.

Vor Gericht geht es eigentlich darum, dass Nvidia in der Nutzung von GPU-Technologie durch Qualcomm seine Lizenzrechte verletzt sieht. In einem Gerichtsdokument fand nun laut TK Tech News aber auch ein Tablet Erwähnung, das den Namen "Google Nexus 9" trägt. Damit dürfte nun endgültig geklärt sein, dass das neue Gerät mit den Codenamen Flounder und Volantis in der Tat als "Nexus 9" in den Handel kommen wird und nicht als "Nexus 8".

HTC als Hersteller ebenfalls bestätigt

Das Dokument offenbart anscheinend auch, dass HTC das Google Nexus 9 herstellen wird. Zudem finden sich dort mutmaßlich auch Details zur Ausstattung: Demnach soll das Tablet wirklich mit der 64-Bit-Version des erwarteten Tegra K1-Prozessors ausgestattet sein. Überraschend ist hingegen eine Angabe zum Release-Termin, wonach der Start noch innerhalb des dritten Quartals 2014 erfolgen soll, also bis Ende September und damit noch vor dem HTC-eigenen "Double Exposure"-Event am 8. Oktober. Könnte es also sein, dass das neue Google Nexus 9 wirklich schon innerhalb der nächsten paar Wochen im Play Store erscheint?


Weitere Artikel zum Thema
iPhone 8: Kompo­nen­ten für die OLED-Version sollen schon herge­stellt werden
Guido Karsten
Her damit !9Es ist unklar, wie Apple das flexible OLED-Display in seinem iPhone 8 einsetzen wird
Das OLED-Display des iPhone 8 soll Apples Ingenieuren ein neues Design ermöglichen. Gerüchten zufolge sind erste Exemplare bereits in Arbeit.
Samsung Galaxy A5 und Co sollen Edge-Displays erhal­ten
Guido Karsten1
Her damit !6Das Galaxy A5 (2016) besitzt noch ein starres AMOLED-Display ohne Biegungen
Samsung soll in Zukunft noch mehr auf OLED-Bildschirme setzen als bisher. Gerade Mittelklasse-Geräte wie das Galaxy A5 sollen davon profitieren.
Surface Phone und andere Windows-Geräte sollen Kopf­hö­rer­an­schluss behal­ten
Michael Keller
Her damit !11Das aktuelle Windows-Flaggschiff HP Elite x3 besitzt einen Klinkenanschluss
Das iPhone 7 kommt ohne klassischen Kopfhöreranschluss aus – Microsoft will bei künftigen Geräten wie dem Surface Phone weiter auf die Klinke setzen.