Das Google Nexus 9 ist da!

Her damit !7
Das Nexus 9 ist ab sofort erhältlich
Das Nexus 9 ist ab sofort erhältlich(© 2014 Google)

Ab heute ist das Google Nexus 9 offiziell erhältlich: Ab 389 Euro ist es im Play Store zu haben, allerdings ausschließlich mit WLAN als Verbindungsmöglichkeit. Wer auf LTE nicht verzichten kann, muss sich noch eine Weile gedulden.

Android 5.0 Lollipop, 16 oder 32 GB, Gehäusefarbe Schwarz oder Weiß – das Google Nexus 9 steht ab sofort nicht mehr nur zum Vorverkauf zur Verfügung. Besteller müssen also nicht mehr lange warten, sondern nur die reguläre Lieferzeit von ein bis zwei Tagen einkalkulieren, ehe sie das 8,9-Zoll-Tablet in Händen halten. Für 389 Euro kommt das Gerät mit 16 GB internem Speicher, 32 GB schlagen mit 479 Euro zu Buche. Je etwa zehn Euro Aufpreis kostet es bei Amazon, während dort auch die Lieferzeit etwas länger angegeben ist: Die 16-GB-Variante wird möglicherweise erst in einigen Monaten ausgeliefert, das 32-GB-Modell ab dem 9. November.

Nexus 9 mit LTE wohl erst kurz vor Weihnachten

Wer jetzt zugreift, muss mit WLAN vorlieb nehmen, die LTE-Variante mit schnellem Internet für unterwegs lässt noch ein Weilchen auf sich warten. Laut Saturn und Media Markt kommt das Google Nexus 9 mit LTE erst kurz vor Weihnachten, dort ist der 20. Dezember als Erscheinungstermin angegeben. Gut möglich aber, dass der Play Store auch das Gerät dann wieder einige Tage früher ins Angebot aufnimmt.


Weitere Artikel zum Thema
Amazon führt virtu­elle Dash Buttons für Mobil­ge­räte und Deskto­psys­teme ein
So sollen die digitalen Dash Buttons aussehen
Nachschub auf Knopfdruck: Die Dash Buttons sollen jetzt auch in virtueller Form unkompliziert Käufe bei Amazon ermöglichen – bald auch in Deutschland?
Asus ZenFone 4: Release für Mai 2017 erwar­tet
Auf diesen Abbildungen soll eines der Smartphones aus der ZenFone 4-Familie zu sehen sein
Die ZenFone 4-Modelle könnten im Mai 2017 auf den Markt kommen. Wann die Smartphones allerdings vorgestellt werden, ist noch nicht bekannt.
Galaxy S8 erhält ähnli­ches Kühl­sys­tem wie das Galaxy S7
Guido Karsten
Im Galaxy S7 sorgt eine spezielle Leitung für die Verteilung der Abwärme des Chipsatzes
Mit dem Galaxy S7 hat Samsung eine neue Kühlvorrichtung eingeführt. Beim Galaxy S8 soll nun offenbar eine ähnliche Lösung zum Einsatz kommen.