Google Nexus 9: Vorstellung doch erst am 16. Oktober?

Her damit !15
Das Google Nexus 9 dürfte bereits zum Release das neue Android L erhalten
Das Google Nexus 9 dürfte bereits zum Release das neue Android L erhalten(© 2014 CURVED)

Wird das Google Nexus 9 erst am 16. Oktober 2014 der Öffentlichkeit vorgestellt? Ein anonymer Tippgeber hat den MoDaCo-Gründer Paul O' Brien anscheinend darüber informiert, dass der 16. Oktober das Release-Datum des neuen Google-Tablets sein wird.

Dieser twitterte die Neuigkeit sofort, um sie kurz darauf selbst zu revidieren: Offenbar wird das Google Nexus 9 am 16. Oktober nur enthüllt. Der Verkaufsstart selbst dürfte erst einige Zeit später erfolgen, wie es bei den meisten neuen Android-Geräten der Fall ist.

Anonymous tipster: The HTC Nexus 9 will be launched on 16th October...
— Paul O'Brien (@PaulOBrien) September 18, 2014

Same source: Announcement rather than launch of the HTC Nexus 9 on 16th October. 8.9" (of course!) — Paul O'Brien (@PaulOBrien) September 18, 2014

Viele Geräte im Herbst 2014

Zuvor war lange davon ausgegangen worden, dass das Google Nexus 9 auf dem sogenannten "Double Exposure"-Event am 8. Oktober präsentiert würde; da sich diese Veranstaltung aber um Kamera-Neuheiten und Fotografie drehen soll, ist die Vorstellung eines Tablets eher unwahrscheinlich.

Das Tablet, für das auch der Codename Volantis im Gespräch war, soll die erfolgreiche Nexus-Reihe fortsetzen. Mutmaßlich wird es ein 8,9-Zoll-Display besitzen und von einem 64-Bit fähigen Nvidia Tegra K1 der Denver-Baureihe angetrieben werden. Die Existenz des Google Nexus 9 wurde Mitte September bestätigt – durch Gerichtsunterlagen in einem juristischen Streit zwischen Nvidia und Qualcomm.


Weitere Artikel zum Thema
Künf­tige Pixel-Smart­pho­nes könn­ten Touch­pad auf Rück­seite erhal­ten
Michael Keller
Das Touchpad des Pixel-Smartphones könnte mit dem Zeigefinger bedient werden
Google wurde in den USA ein Patent zugesprochen. Dabei handelt es sich um ein Touchpad, das künftige Pixel-Smartphones auszeichnen könnte.
Diese Android-Featu­res wünschen wir uns für iOS
Jan Johannsen1
Spotlight und Siri können zwar schon viel, aber noch nicht den Bildschirminhalt analysieren.
iOS 11 bringt massig neue Funktionen mit, aber ein paar Android-Features hätten wir auch gerne auf dem iPhone und iPad.
OnePlus 5 ist ab sofort in zwei Ausfüh­run­gen verfüg­bar
Guido Karsten
OnePlus 5 Schwarz und Grau
Das OnePlus 5 ist da: Ab sofort ist der neue "Flaggschiffkiller" in zwei Ausführungen, die sich nicht nur optisch unterscheiden, erhältlich.