Google Nexus: HTC als Hersteller für Smartphone im Gespräch

Die Nachfolger vom LG Nexus 5X und Huawei Nexus 6P kommen angeblich beide von HTC
Die Nachfolger vom LG Nexus 5X und Huawei Nexus 6P kommen angeblich beide von HTC(© 2015 CURVED)

Die Nachfolger des Nexus 6P und Nexus 5X kommen von HTC – das will zumindest der renommierte Leaker Moka RQ aus Taiwan in Erfahrung gebracht haben, wie er über das Mikroblogging-Netzwerk Weibo mitteilt.

"Unglaublich, Huawei verliert tatsächlich die beiden Google-Geräte mit 5,0 und 5,5-Zoll an HTC, was ist das für ein Rhythmus?", so der Brancheninsider. Die Info des Leakers stammt demnach von einem Freund, der bei HTC arbeitet. Dieser habe großspurig verkündet, dass sein Arbeitgeber den Auftrag für die nächsten Geräte von Google an Land ziehen konnte – was nach den verhaltenen Verkäufen des One M9 zunächst positiv klingt.

Noch nicht die Rettung für HTC?

Moka RQ ist allerdings überzeugt davon, dass auch das den angeschlagenen Konzern nicht retten könne. "Ihr habt eine tote Maus gefangen", lautet seine spöttische Antwort an den Freund. Er nennt Google zudem "wankelmütig" – wechselte der Konzern doch schon oft den Hersteller für seine Nexus-Reihe. Zeichnete HTC noch für den Serien-Erstling verantwortlich, waren die Partner zuletzt LG mit dem Nexus 5X und Huawei mit dem Nexus 6P.

Sollte die Info von dem Leaker stimmen, wäre es für HTC vermutlich wirklich ein Erfolg, beide Gerätegrößen fertigen zu dürfen – wenngleich eben auch kein dauerhafter. "HTC mag von den Toten auferstehen und sich auf Google stützen, auf lange Sicht reicht das nicht", so die Meinung von Moka RQ. Das wird wohl auch der Erfolg des HTC One M10 mit entscheiden.


Weitere Artikel zum Thema
Google Assi­stant deak­ti­vie­ren: So vermei­det ihr unge­wollte Aktio­nen
Francis Lido
Der Google Assistant lässt sich auch deaktivieren
Ihr wollt den Google Assistant deaktivieren? Wir verraten euch, wie's geht. Außerdem erfahrt ihr, wie ihr die "Ok Google"-Erkennung ausstellt.
Google Maps: Dank großem Update dreht ihr euch künf­tig nicht mehr im Kreis
Lars Wertgen
Supergeil !5Das Update für Google Maps gibt es für iOS und Android
Google Maps ist um ein tolles Feature reicher: Die AR-Navigation "Live View" ist verfügbar. Sie führt euch elegant durch jede Gasse.
Android Q Beta 6: Die finale Version ist jetzt verfüg­bar
Andreas Marx
Android Q: Bald soll die finale Version kommen
Mit der sechsten Beta Version von Android Q steht nun die letzte Version vor dem finalen Rollout. Welche Neuerungen euch erwarten, erfahrt ihr hier.