Google Photos synchronisiert Fotos nach Deinstallation weiter

Weg damit !13
Auch nach der Deinstallation von Google Photos lädt Euer Smartphone weiter Bilder in die Cloud.
Auch nach der Deinstallation von Google Photos lädt Euer Smartphone weiter Bilder in die Cloud.(© 2015 CURVED Montage)

Auch nach der Deinstallation von Google Photos lädt Euer Smartphone weiter Fotos auf die Server von Google hoch. Damit Eure Aufnahmen nicht mehr in der Cloud landen, müsst Ihr die Synchronisation explizit ausschalten.

Google Photos ist toll, aber ich kann jeden verstehen, der die App wieder deinstalliert, weil er seine Bilder doch nicht mehr bei Google hochladen will. Die Sache hat nur einen kleinen Haken: Das Entfernen der App beendet nicht die automatische Synchronisation, denn die läuft unabhängig von der Anwendung. Das ist jetzt David A. Arnott vom Nashville Business Journal aufgefallen, der die App ausprobiert und wieder deinstalliert hat.

Synchronisation in den Google Einstellungen abschalten

Die Synchronisation der Fotos läuft nicht über die Google Photos-App, sondern über die "Google Einstellungen" Eures Smartphones. Zwar gibt es in den Einstellungen der App den Menüpunkt "Sichern und synchronisieren". Klickt Ihr ihn an, bleibt Ihr aber nicht in der App, sondern landet im entsprechenden Eintrag der Google Einstellungen.

Wollt Ihr, dass Euer Smartphone nach der Deinstallation von Google Photos keine Bilder mehr in die Cloud schickt, dann müsst Ihr die Synchronisation manuell ausschalten. Entweder über das Menü der App, oder - falls Ihr sie bereits deinstalliert habt - in den Google Einstellungen, die im Zweifel im App Drawer zu finden sind, im Menüpunkt "Googles Fotos-Sicherung".

Gefällt Euch Google Photos eigentlich und Ihr wollt nur die Synchronisation beenden, so müsst Ihr die App überhaupt nicht deinstallieren, sondern könnt das Hochladen Eurer Fotos wie oben beschrieben beenden und die Anwendung weiter benutzen - nur auf die Vorschläge des Assistenten und den vollen Umfang der Suche müsst Ihr dann verzichten.

Mehr Tipps und Tricks zu Google Photos haben wir hier für Euch zusammengetragen.


Weitere Artikel zum Thema
Galaxy A5 (2017): Erste Nutzer erhal­ten Update auf Android Oreo
Christoph Lübben
Das Galaxy A5 (2017) erhält mit Android Oreo ein paar neue Features
Zumindest in Russland wird das Update auf Android Oreo für das Galaxy A5 (2017) schon verteilt. Schon bald könnte der Rollout in Deutschland starten.
Android P ohne Navi­ga­ti­ons­tas­ten: neue Hinweise zur Gesten­steue­rung
Marco Engelien8
In Android P könnte sich die Art der Navigations verändern
In Android P will Google die Navigationstasten offenbar teilweise durch Gestensteuerung ersetzen. Ein Tester verrät, wie sie funktioniert.
HTC U Ultra: Android-Oreo-Update erreicht Deutsch­land
Francis Lido3
Das HTC U Ultra erhält Android Oreo
Android Oreo steht nun auch für das HTC U Ultra zum Download bereit. Der Rollout in Deutschland hat begonnen.