Google Pixel 2: Alle drei Modelle sollen Snapdragon 835 erhalten

Her damit11
Der Nachfolger des Pixel XL heißt während der Entwicklung mutmaßlich "Muskie"
Der Nachfolger des Pixel XL heißt während der Entwicklung mutmaßlich "Muskie" (© 2016 CURVED)

"Walleye", "Muskie" und "Tamien": Unter diesen Codenamen soll Google derzeit drei Modelle des Google Pixel 2 entwickeln. Nun sind die drei Namen beim AOSP (Android Open Source Project) aufgetaucht – und zwar in Verbindung mit Qualcomms aktuellem Top-Chipsatz Snapdragon 835.

In Verbindung mit den drei Codenamen wird beim AOSP der Prozessor "MSM8998" gelistet, wie Winfuture berichtet. Dabei handelt es sich um den Snapdragon 835, der demnach voraussichtlich alle drei Ausführungen des Pixel 2 antreiben wird. Angesichts der Aussage von Rick Osterloh, dass Google die Pixel-Reihe weiterhin im High-End-Bereich halten möchte, ist es keine Überraschung, dass auch der Top-Chip des Jahres 2017 verbaut wird. Osterloh zufolge werden die neuen Geräte im Herbst dieses Jahres erscheinen.

Großes Display

Die letzten Gerüchte zum Pixel 2 drehten sich in erster Linie um das Display: Demnach könnten die Smartphones einen Bildschirm erhalten, der wie beim LG G6 ein Verhältnis von 18:9 aufweist. Google selbst soll darauf einen Hinweis geliefert haben, da bis zum Herbst möglichst viele Apps dieses Format unterstützen sollen – und das sicherlich nicht nur für das LG G6 und das Galaxy S8.

Beim Display des Pixel 2 soll Google Gerüchten zufolge auf OLED-Technologie setzen. Ein entsprechender Deal für die Lieferung solcher Panels sei zwischen dem Unternehmen und LG abgeschlossen worden. Der Auftrag könnte angesichts des großen Volumens sogar den Nachfolger mit einschließen, also das Pixel 3, mit dessen Release im Jahr 2018 gerechnet wird.


Weitere Artikel zum Thema
Pixel 4a 5G gele­akt: Schon fast ein Pixel 5
Lars Wertgen
Das Pixel 4a 5G unterstützt – der Name verrät es bereits – den 5G-Standard.
Am 30. September stellt Google das Pixel 4a 5G vor. Euch erwartet so etwas wie ein Pixel 5 Lite, wie aus einem XXL-Leak hervorgeht.
Google Pixel 5 vorab enthüllt: Dieser Leak lässt keine Fragen mehr offen
Francis Lido
Her damit21Das Google Pixel 5 sieht dem Pixel 4a (Bild) wohl ziemlich ähnlich
Kamera, Display, Preis und Co.: Kurz vor dem Launch des Google Pixel 5 nimmt ein Riesen-Leak wohl alles vorweg.
Pixel 5 und Pixel 4a 5G: Google legt sich auf einen Termin fest
Lars Wertgen
Her damit14Vom Google Pixel 4a wird es auch eine 5G-Variante geben
Noch vor Ende des Monats stellt Google zwei neue Smartphones vor: das Google Pixel 5 und Pixel 4a 5G. Das hat der Hersteller offiziell bestätigt.