Google Pixel 3: Das soll die Dual-Frontkamera können

Das Google Pixel 2 (Bild) hat eine Frontkamera mit nur einer Linse, der Nachfolger womöglich eine mit zwei Objektiven
Das Google Pixel 2 (Bild) hat eine Frontkamera mit nur einer Linse, der Nachfolger womöglich eine mit zwei Objektiven(© 2017 CURVED)

Wird das Google Pixel 3 ein Selfie-König? Auf der Rückseite soll das Smartphone wie sein Vorgänger nur eine Kameralinse besitzen. Auf der Vorderseite verbaut der Hersteller aber angeblich zwei Objektive. Nun gibt es Hinweise darauf, was ihr mit diesen anstellen könnt.

Mit der Dual-Frontkamera des Google Pixel 3 könnt ihr "Super Selfies" machen, berichtet 9to5Google unter Berufung auf anonyme Quellen, die mit der Angelegenheit vertraut sein sollen. Demnach könnt ihr die beiden Linsen etwa für einen verbesserten Portrait-Modus nutzen, der wohl schönere Ergebnisse als der bereits in der aktuellen Version der Google-Kamera-App vorhandene Bokeh-Modus machen soll. Mit dem Feature wird der Hintergrund bei Selfies durch digitale Nachbearbeitung unscharf gemacht.

Gruppen-Selfies mit Weitwinkelkamera

Womöglich sorgt die Front-Dualkamera beim Portrait-Modus für eine bessere Erkennung, sodass die Person im Vordergrund sauberer ausgeschnitten wird und nicht etwa ein paar Haare fälschlicherweise unscharf dargestellt werden. Eine der Linsen auf der Vorderseite des Google Pixel 3 soll zudem einen Weitwinkel-Look bieten. Damit dürfte es einfacher sein, ein Selfie mit mehreren Personen zu machen.

In der vergangen Zeit sind bereits viele Informationen zu den kommenden Google-Smartphones aufgetaucht. So sind beispielsweise Bilder im Internet aufgetaucht, die das Pixel 3 XL mit großer Notch zeigen sollen. Und das wohl nicht ohne Grund: Angeblich verkaufen Schwarzmarkthändler schon einige Exemplare des Android-Gerätes zu hohen Preisen. Was wir bereits über die Smartphones wissen, haben wir für euch in einer Gerüchte-Übersicht zusammengefasst. Die offizielle Präsentation soll bereits Anfang Oktober 2018 erfolgen.

Weitere Artikel zum Thema
Pixel 3 XL in Einzel­tei­len: Das steckt in dem Google-Smart­phone
Michael Keller
Das Google Pixel 3 XL ist offenbar nur schwer zu reparieren
Das Team von iFixit hat das Pixel 3 XL auseinander genommen. Für Hobby-Bastler ist das Google-Smartphone demnach eine Herausforderung.
Google Assi­stant über­setzt ab sofort auch auf Smart­pho­nes simul­tan
Michael Keller
Die Übersetzungs-Funktion des Google Assistant steht ab sofort auf mehr Geräten zur Verfügung
Der Google Assistant übersetzt für euch in Echtzeit – ab sofort auf allen Kopfhörern und Android-Smartphones, die den Assistenten unterstützen.
Google Maps zeigt nun Lade­sta­tio­nen für Elek­tro­au­tos an
Lars Wertgen
Google Maps unterstützt nun die Suche nach Ladestationen für Elektrofahrzeuge
Google Maps hilft euren Elektrofahrzeugen auf dem Weg zu neuer Energie: Die App zeigt nun gezielt Ladestationen an.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.