Google Pixel 3a und 3a XL: Details zu Preis und Ausstattung durchgesickert

Wie viel wird das Pixel 3a zum Marktstart kosten? Und in welchen Speicher-Versionen wird Google das Smartphone anbieten? Diese und weitere Fragen könnten nun beantwortet sein: Nur kurz vor der Enthüllung ist unter anderem eine Verpackung aufgetaucht.

Der YouTube-Kanal "This is Tech today" hat angeblich eine Box des Pixel 3a in die Hände bekommen. Demnach wird das Smartphone in der Farbe "Purple-ish" erscheinen und einen klassischen Kopfhöreranschluss (3,5 mm Klinke) mitbringen. Angeblich wird das kleinere der beiden neuen Geräte zum Start in den USA ab 399 Dollar erhältlich sein. Das XL-Modell soll zum Release mindestens 479 Dollar kosten. Zum Vergleich: Das Pixel 3 kostete zum Marktstart in den USA 799 Dollar, in Deutschland 849 Euro.

"Night Sight" und drei Jahre Updates

Auch zur weiteren Ausstattung der beiden Smartphones gibt es neue Informationen. Sowohl das Pixel 3a als auch das 3a XL sollen eine Dualkamera auf der Rückseite bieten, die mit 12,2 MP auflöst, berichtet Droid Life. Diese unterstützt angeblich das "Night Sight"-Feature der aktuellen Modelle und bietet einen Porträt-Modus sowie einen Autofokus für Bewegungen. Auf der Vorderseite befindet sich eine 8-MP-Kamera für Selfies. Käufer sollen für drei Jahre unbegrenzt Bilder in Google Fotos speichern können.

Google verspreche außerdem Updates für drei Jahre. Vorinstalliert sei Android Pie. Dazu kommen ein 4 GB großer Arbeitsspeicher, 64 GB interner Speicherplatz und "Active Edge". Dabei handelt es sich um Drück-Gesten, mit denen ihr beispielsweise den Google Assistant starten könnt. Das Pixel 3a verfügt angeblich über ein Display mit der Diagonale von 5,6 Zoll und einen 3000-mAh-Akku. Der Bildschirm des 3a XL soll in der Diagonale 6 Zoll messen, der Akku die Kapazität von 3700 mAh aufweisen.

Erst kürzlich gab es einen Leak zum Google Pixel 3a: Demnach hat sich der Hersteller für ein Design entschieden, das im Gegensatz zu aktuellen Trends auf relativ breite Displayränder setzt. Der Suchmaschinenriese wird die beiden Mittelklasse-Smartphones im Rahmen seiner Entwicklerkonferenz I/O vorstellen, die am 7. Mai 2019 beginnt.


Weitere Artikel zum Thema
Google Pixel 3a (XL): So gut lassen sich die Smart­pho­nes repa­rie­ren
Francis Lido
Google-Pixel-3a-und-3a-XL
Das Google Pixel 3a und 3a XL im Teardown: Wie schwer ist die Reparatur der beiden Smartphones?
Pixel 3a, Dark Mode für Android Q: Das hat Google auf der I/O ange­kün­digt
Francis Lido
Google Pixel 3a und 3a XL sind offiziell
Welche Ankündigungen hielt die Google I/O 2019 bislang bereit? Android Q und das Google Pixel 3a (XL) waren die Stars des ersten Tages.
iOS 13 und Android Q: Diese neuen Emojis sind an Bord
Michael Keller
Die neuen Emojis kommen mit Android Q auch auf das Pixel 3 XL
Mit den großen Updates auf Android Q und iOS 13 werden neue Emojis auf eure Smartphones kommen. Welche das sind, haben Google und Apple nun verraten.