Pixel 4a: Das Google-Handy ist auf dem Papier kein Arbeitstier, aber ...

Her damit30
Das Pixel 4a ist ab Oktober 2020 im Handel erhältlich
Das Pixel 4a ist ab Oktober 2020 im Handel erhältlich(© 2020 Google Blog)

Wie leistungsstark ist das Google Pixel 4a tatsächlich? Drei Parameter helfen bei der Einschätzung der Performance-Qualitäten: Die Hardware-Fähigkeiten auf dem Papier, Benchmark-Tests und das Gerät im Alltagsgebrauch. Das Ergebnis ist nicht überraschend, aber dürfte sowohl Fans als auch Kritiker bestärken.

Um die Leistungsfähigkeit des Pixel 4a einschätzen zu können, haben die Tester von Android Authority das Mittelklasse-Smartphone verschiedenen Benchmark-Tests unterzogen. Dabei diente zum Vergleich das ebenfalls neue OnePlus Nord, das sich in einer ähnlichen Preisklasse bewegt. Für das OnePlus-Smartphone beträgt der Preis zum Release zwischen 399 und 499 Euro, das neue Pixel-Smartphone kostet hingegen nur knapp 350 Euro.

Für kurze Zeit leistungsstark

Auf dem Papier ist das Pixel 4a etwas schlechter ausgestattet als das OnePlus Nord: Im Google-Smartphone ist der Snapdragon 730G verbaut, der auf einen 6 GB großen Arbeitsspeicher zugreifen kann. Das letzte OnePlus-Handy hingegen nutzt den Snapdragon 765G, der auch 5G unterstützt – und dazu einen bis zu 12 GB großen Arbeitsspeicher.

Im Benchmark zeigt sich sofort: Das Pixel 4a ist definitiv kein Langläufer. Für knapp 25 Minuten kann es eine relativ hohe Leistung aufrechterhalten, danach geht es mit der Performance steil bergab. Damit schneidet es etwas besser ab als das Pixel 3a, aber auch etwas schlechter als das OnePlus Nord.

Kein Gaming für zwei Stunden

Das Ergebnis für das Pixel 4a ist nicht überraschend. Aber es zeigt sich auch, dass es im Vergleich mit dem OnePlus Nord vermutlich das bessere Preis-Leistungs-Verhältnis aufweist. Denn der Leistungsunterschied ist nicht besonders groß. Käufer eines 350 Euro teuren Smartphones erwarten vermutlich nicht, dass sie damit zwei Stunden lang ein aufwendiges Spiel nutzen können. Gamer dürften allerdings auch nicht die Zielgruppe des Google-Handys sein.

Das Pixel 4a hat der Konkurrenz aber vielleicht auch etwas voraus: Das Smartphone soll eine leicht überdurchschnittliche Akkulaufzeit aufweisen. Bei normaler Nutzung sollen locker sechs Stunden Laufzeit am Tag möglich sein. Google hat das Smartphone Anfang August 2020 vorgestellt, der Release findet in Deutschland Anfang Oktober statt. Wir haben das günstige Android-Handy bereits mit dem iPhone SE (2020) verglichen.


Weitere Artikel zum Thema
Die besten Mittel­klasse-Smart­pho­nes
Julian Schulze
Gefällt mir5Das Google Pixel 4a bietet euch eine sehr gute Kamera – für ein Mittelklasse-Smartphone
Wir stellen euch die besten Mittelklasse-Smartphones vor. In unserem Ranking sind ausschließlich Handys unter 500 Euro vertreten.
And the winner is... Die stabils­ten Smart­pho­nes 2020
Julian Schulze
Gefällt mir8Das stabilste Smartphone 2020? - JerryRigEverything verrät es euch
Welches ist das stabilste Smartphone 2020? Der YouTuber JerryRigEverything hat etliche Handys getestet und nun Auszeichnungen vergeben.
Smart­phone-Tests 2020: Die besten Fotos aus unse­ren Reviews
Christoph Lübben
Viele schöne Fotos haben wir 2020 in unseren Smartphone-Tests gemacht. Und das hier ist die wohl beste Aufnahme
Ein Blick zurück auf unsere Smartphone-Tests aus 2020: Hier findet ihr die coolsten Fotos aus allen Reviews der CURVED-Redaktion.