Preis des Pixel 4a: Würdet ihr so viel für das Google-Handy ausgeben?

Her damit5
Das Pixel 4a soll unter anderem den neuen Google Assistant des Pixel 4 (Bild) mitbringen
Das Pixel 4a soll unter anderem den neuen Google Assistant des Pixel 4 (Bild) mitbringen(© 2020 GOOGLE)

Das Google Pixel 4a naht – und der Preis könnte etwas niedriger ausfallen, als zuletzt erwartet. Der Leak-Experte Evan "evleaks" Blass hat sich mal wieder an die Recherche unveröffentlichter Informationen zu Smartphones gemacht und einiges zu Tage gefördert. Die Präsentation des Leaks ist dabei erfrischend anders als üblich.

Blass veröffentlichte bei Twitter nämlich einige manipulierte Fotos von großen Werbetafeln, die dank seiner Bearbeitung nun Informationen zum Google Pixel 4a zeigen. Ganz im Stil üblicher Werbeanzeigen, sind hier Ausschnitte des neuen Spar-Smartphones von Google mitsamt einer Preisangabe zu sehen. Die Bilder könnt ihr im eingebetteten Tweet am Ende dieses Artikels bewundern.

Pixel 4a Preis doch nicht höher?

Noch im Februar gingen wir davon aus, dass der Preis des Google Pixel 4a wieder etwa bei 400 Euro liegen dürfte. Mit diesem Preisschild ging das letzte Budget-Smartphone des Internetriesen 2019 an den Start. Erst kürzlich machte jedoch ein Video mit allerhand Spezifikationen zum Gerät die Runde, das leider auch einen deutlich höheren Preis nannte. Da es sich auch hierbei um unbestätigte Informationen handelte, hatten wir noch Hoffnung, dass das Pixel 4a eben nicht 480 Dollar oder umgerechnet 425 Euro kosten wird.

Laut der selbst entworfenen Werbeanzeige von Evan Blass soll das Google Pixel 4a wie schon sein Vorgänger zum niedrigeren Preis von 399 Dollar feilgeboten werden. In Deutschland könnte das Smartphone dementsprechend auch zum Preis des Vorgängers zu haben sein, der zum Release bei 399 Euro lag.

Neuer Assistant mit an Bord

Natürlich müssen Nutzer beim Kauf des Pixel 4a gegenüber dem Flaggschiff Google Pixel 4 einige Abstriche in Kauf nehmen. So tritt an die Stelle des flotten Premium-Chipsatzes Snapdragon 855 wohl beispielsweise der Mittelklasse-Chip Snapdragon 730. Statt einer Dualkamera soll außerdem nur eine einfache Hauptkamera an Bord sein. Das große 5,81-Zoll-Display wird aber mutmaßlich trotzdem in knackigen 2340 x 1080 Pixeln auflösen.

Ein Pluspunkt aller Pixel-Smartphones ist aber ohnehin die Software. Geräte von Google erhalten häufig als erste neue Features und Updates für Android. Aus diesem Grund zählen sie wohl auch zu den sichersten Android-Smartphones. Was das Pixel 4a im Speziellen betrifft, dürfen Nutzer sich aber wohl auch auf die neue Ausgabe des Sprachassistenen Google Assistant freuen, der schon beim Pixel 4 mit an Bord ist.


Weitere Artikel zum Thema
Google Pixel 5: Ab diesem Tag könnt ihr es wohl vorbe­stel­len
Michael Keller
Der Nachfolger des Google Pixel 4 (Bild) soll im Herbst 2020 erhältlich sein
Google hat offenbar aus Versehen das Datum veröffentlicht: Ab diesem Tag sollt ihr das Pixel 5 vorbestellen können.
Pixel 4a vs. iPhone SE im Vergleich: Ist das Google-Handy ein Voll­tref­fer?
Guido Karsten
Das Google Pixel 4a bietet für 349 Euro offenbar ein gutes Gesamtpaket
Das Pixel 4a bietet offenbar eine gute Kamera und räumt mit einigen Schwächen von Android auf. Wie schlägt es sich im Vergleich mit Apples iPhone SE?
Google Pixel 4a ist offi­zi­ell: Wie ein iPhone SE mit Android und OLED?
Christoph Lübben
Her damit9Das Google Pixel 4a ist nur ein kleines Stück größer als das iPhone SE (2020) – und genauso günstig
Das Google Pixel 4a ist offiziell. Und es könnte eines der lohnenswertesten Mittelklasse-Handys 2020 sein.