Google Pixel: App bringt Fingerabdrucksensor-Gesten auf andere Geräte

Über den Fingerabdrucksensor lässt sich das Google Pixel XL nicht nur entsperren
Über den Fingerabdrucksensor lässt sich das Google Pixel XL nicht nur entsperren(© 2016 CURVED)

Ein praktisches Exklusiv-Feature der Google-Smartphones Pixel und Pixel XL ist die Gestensteuerung über den Fingerabdrucksensor auf deren Rückseite. Wie Android Authority berichtet, hat der Entwickler SuperThomasLab nun eine App veröffentlicht, die auch anderen Android-Smartphones dieses Feature verleiht.

Mit den Fingerabdrucksensor-Gesten könnt Ihr den Home-Button Eures Smartphones vielfältiger einsetzen als bisher. Google hat dem berührungsempfindlichen Bauteil im Pixel und Pixel XL im Grunde nur beigebracht, unterschiedliche Berührungen zu erkennen und auf diese mit jeweils anderen Aktionen zu reagieren. Mit der App "Fingerprint Gestures" sollen auch andere Android-Smartphones diese Fähigkeit erlernen können.

Nicht alle Android-Smartphones kompatibel

SuperThomasLab zufolge soll die Anwendung mit den Fingerabdrucksensor-Gesten nur auf Smartphones funktionieren, die mindestens mit Android Marshmallow laufen. Außerdem muss der enthaltene Fingerabdrucksensor Googles entsprechende API nutzen. Laut Android Authority habe "Fingerprint Gestures" auf dem Nexus 6P außerordentlich gut funktioniert. Solltet Ihr interessiert sein, könnt Ihr die App kostenlos von Google Play herunterladen und ausprobieren.

Die Anwendung unterstützt insgesamt drei unterschiedliche Gesten, die Ihr mit etlichen verschiedenen Funktionen verbinden könnt. Eine mögliche Kombination wäre zum Beispiel ein einfaches Antippen für den Start einer bestimmten App, ein doppeltes Antippen, um das Smartphone zu sperren, und eine Wischgeste zum Ausfahren der Benachrichtigungsleiste. Viel Spaß beim Testen.


Weitere Artikel zum Thema
Sphero stellt Smart­phone-gesteu­er­ten Light­ning McQueen aus "Cars" vor
Guido Karsten
Lightning McQueen YouTube Sphero
Auf BB-8 folgt Lightning McQueen: Der Spielzeughersteller Sphero bietet den roten Sportwagen aus den "Cars"-Filmen nun als ferngesteuertes Auto an.
Sony Xperia X und X Compact erhal­ten keine Nach­fol­ger
Guido Karsten2
Das Xperia X gehört bei Sony zur sogenannten "Premium Standard"-Klasse
Sony will nur noch Flaggschiff- und Mittelklasse-Smartphones bauen: Das Xperia X und das Xperia X Compact erhalten daher wohl keine Nachfolger.
iPhone 8: Render­bil­der zeigen erneut Touch ID auf der Rück­seite
Guido Karsten4
Weg damit !28Das Design widerspricht einigen aktuellen Gerüchten zum iPhone 8
Das Rätselraten um die Positionierung von Touch ID im iPhone 8 geht weiter: Frisch aufgetauchte Rendergrafiken zeigen das Feature auf der Rückseite.