Google Pixel: App bringt Fingerabdrucksensor-Gesten auf andere Geräte

Über den Fingerabdrucksensor lässt sich das Google Pixel XL nicht nur entsperren
Über den Fingerabdrucksensor lässt sich das Google Pixel XL nicht nur entsperren(© 2016 CURVED)

Ein praktisches Exklusiv-Feature der Google-Smartphones Pixel und Pixel XL ist die Gestensteuerung über den Fingerabdrucksensor auf deren Rückseite. Wie Android Authority berichtet, hat der Entwickler SuperThomasLab nun eine App veröffentlicht, die auch anderen Android-Smartphones dieses Feature verleiht.

Mit den Fingerabdrucksensor-Gesten könnt Ihr den Home-Button Eures Smartphones vielfältiger einsetzen als bisher. Google hat dem berührungsempfindlichen Bauteil im Pixel und Pixel XL im Grunde nur beigebracht, unterschiedliche Berührungen zu erkennen und auf diese mit jeweils anderen Aktionen zu reagieren. Mit der App "Fingerprint Gestures" sollen auch andere Android-Smartphones diese Fähigkeit erlernen können.

Nicht alle Android-Smartphones kompatibel

SuperThomasLab zufolge soll die Anwendung mit den Fingerabdrucksensor-Gesten nur auf Smartphones funktionieren, die mindestens mit Android Marshmallow laufen. Außerdem muss der enthaltene Fingerabdrucksensor Googles entsprechende API nutzen. Laut Android Authority habe "Fingerprint Gestures" auf dem Nexus 6P außerordentlich gut funktioniert. Solltet Ihr interessiert sein, könnt Ihr die App kostenlos von Google Play herunterladen und ausprobieren.

Die Anwendung unterstützt insgesamt drei unterschiedliche Gesten, die Ihr mit etlichen verschiedenen Funktionen verbinden könnt. Eine mögliche Kombination wäre zum Beispiel ein einfaches Antippen für den Start einer bestimmten App, ein doppeltes Antippen, um das Smartphone zu sperren, und eine Wischgeste zum Ausfahren der Benachrichtigungsleiste. Viel Spaß beim Testen.


Weitere Artikel zum Thema
iPhone 6s: Apple räumt Produk­ti­ons­feh­ler bei eini­gen Akkus ein
Nur wenige iPhone 6s sollen vom Akku-Problem betroffen sein
Das iPhone 6s schaltet sich spontan aus: Apple soll nun die Ursache für dieses Problem auf seiner offiziellen Seite bekannt gegeben haben.
Aldi: Medion-Smart­pho­nes mit LTE ab Mitte Dezem­ber für unter 100 Euro
Christoph Groth
Das Medion E5005 ist mit knapp 100 Euro das teurere der beiden LTE-Smartphones
Günstige LTE-Smartphones zum Fest: Aldi Süd bietet demnächst zwei Medion-Geräte mit 4,5- bis 5 Zoll-Display für unter 100 Euro an.
OnePlus 5: Smart­phone soll 2017 mit Kera­mik-Gehäuse kommen
Her damit !5Das Design vom OnePlus 5 könnte sich am OnePlus 3T orientieren
Das OnePlus 5 könnte schon 2017 erscheinen: Laut einem Leak will der Hersteller die Ziffer "4" nämlich aufgrund ihrer Bedeutung in China überspringen.