Google Pixel: App bringt Fingerabdrucksensor-Gesten auf andere Geräte

Über den Fingerabdrucksensor lässt sich das Google Pixel XL nicht nur entsperren
Über den Fingerabdrucksensor lässt sich das Google Pixel XL nicht nur entsperren(© 2016 CURVED)

Ein praktisches Exklusiv-Feature der Google-Smartphones Pixel und Pixel XL ist die Gestensteuerung über den Fingerabdrucksensor auf deren Rückseite. Wie Android Authority berichtet, hat der Entwickler SuperThomasLab nun eine App veröffentlicht, die auch anderen Android-Smartphones dieses Feature verleiht.

Mit den Fingerabdrucksensor-Gesten könnt Ihr den Home-Button Eures Smartphones vielfältiger einsetzen als bisher. Google hat dem berührungsempfindlichen Bauteil im Pixel und Pixel XL im Grunde nur beigebracht, unterschiedliche Berührungen zu erkennen und auf diese mit jeweils anderen Aktionen zu reagieren. Mit der App "Fingerprint Gestures" sollen auch andere Android-Smartphones diese Fähigkeit erlernen können.

Nicht alle Android-Smartphones kompatibel

SuperThomasLab zufolge soll die Anwendung mit den Fingerabdrucksensor-Gesten nur auf Smartphones funktionieren, die mindestens mit Android Marshmallow laufen. Außerdem muss der enthaltene Fingerabdrucksensor Googles entsprechende API nutzen. Laut Android Authority habe "Fingerprint Gestures" auf dem Nexus 6P außerordentlich gut funktioniert. Solltet Ihr interessiert sein, könnt Ihr die App kostenlos von Google Play herunterladen und ausprobieren.

Die Anwendung unterstützt insgesamt drei unterschiedliche Gesten, die Ihr mit etlichen verschiedenen Funktionen verbinden könnt. Eine mögliche Kombination wäre zum Beispiel ein einfaches Antippen für den Start einer bestimmten App, ein doppeltes Antippen, um das Smartphone zu sperren, und eine Wischgeste zum Ausfahren der Benachrichtigungsleiste. Viel Spaß beim Testen.

Weitere Artikel zum Thema
Google Pixel: Nutzer berich­ten über plötz­li­ches Down­grade auf Android 7.1.2
Guido Karsten
Das vemeintliche Downgrade für das Pixel XL kommt kurz nach dem Release von Android Oreo
Besitzer eines Google Pixel oder Pixel XL wundern sich derzeit über ein neues Update. Das setzt nämlich offenbar das System auf Android Nougat zurück.
Google über­nimmt Pixel-Team und Lizen­zen: HTC baut weiter Smart­pho­nes
Guido Karsten3
Viele der neuen Google-Mitarbeiter sollen schon am Google Pixel mitgearbeitet haben
HTC und Google sind sich einig: Für 1,1 Milliarden Dollar wechseln etwa 100 Smartphone-Spezialisten und Lizenzen zum US-Unternehmen.
Sony Xperia XZ3 soll bereits mit Android P erschei­nen
Christoph Lübben2
Her damit !6Das Xperia XZ2 ist gerade erst seit April im Handel – und bald kommt schon der Nachfolger?
Das Sony Xperia XZ3 ist angeblich in einer Benchmark-Datenbank aufgetaucht. Laut dem Eintrag könnte es mit Android P und großem Display erscheinen.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.