Google Pixel: Kamera ist neuer Spitzenreiter im DxOMark-Test

Google hat am Abend des 4. Oktobers das Pixel aus dem Sack gelassen. Das neue Smartphone soll mit vielen Features wie Googles Assistenz-KI glänzen, doch auch die Kamera hat offenbar einiges zu bieten: Wie während der Präsentation verraten wurde, belegt das Google Pixel den neuen Spitzenplatz im Smartphone-Ranking des renommierten DxOMark-Kameratests.

Erst zum Ende der Präsentation wurde das Google Pixel in der Rangliste von DxOMark angezeigt, doch genau, wie Google es zuvor angekündigt hat, belegt die 12,3-Megapixel-Kamera des Smartphones nun mit einer Wertung von 89 Punkten den Thron in dem Kameratest. Damit liegt es einen Punkt vor dem HTC 10, dem Samsung Galaxy S7 Edge und dem Sony Xperia X Performance, die sich nun den zweiten Platz teilen.

Pixel Bilderfolge und HDR Plus

Features, mit denen die Kamera des Google Pixel-Smartphones besonders glänzen soll, sind zum Beispiel die Pixel Bilderfolge und HDR Plus. Ist erstere Funktion aktiviert, fängt die Kamera eine ganze Serie von Bildern ein und wählt selbstständig mithilfe der "Google Intelligence" das beste Foto aus. HDR Plus ist standardmäßig aktiviert und generiert aus mehreren besonders schnell geschossenen Aufnahmen mit verschiedenen Belichtungseinstellungen ein optimiertes Foto.

Zu den Stärken, die DxO hervorhebt, zählen zudem die hohe Detailgenauigkeit mit vergleichsweise wenig Bildrauschen selbst bei unterschiedlichen Lichtverhältnissen. Auch liefert die Kamera des Google Pixel offenbar eine genaue Belichtung mit guten Kontrasten und einem ebenso guten Weißabgleich. Neben einem schnellen Autofokus sollen auch exzellente Resultate im Videotest für die hohe Bewertung des Smartphones gesprochen haben. Wir sind gespannt darauf, die Kamera selbst auszuprobieren.


Weitere Artikel zum Thema
Moto­rola erfin­det selbst­hei­len­den Smart­phone-Bild­schirm
Lars Wertgen1
Her damit !8Motorola denkt über Displays nach, die sich selbst heilen können
Ein Motorola-Patent beschreibt Smartphone-Bildschirme, die sich selbst reparieren können. Gelingen soll das mit Hitze und einem besonderen Material.
Echt jetzt? Auf diesen Bildern soll der Apple-Fern­se­her zu sehen sein
Marco Engelien1
Per Apple TV bringt Apple Inhalte auf den Fernseher
Das neue Apple TV könnte 4K unterstützen und den Bildschirm gleich mitliefern. Denn Apple soll am eigenen Fernseher arbeiten. Was ist dran am Gerücht?
Movie­pass: Netflix-Grün­der arbei­tet an Kino-Flatrate für 10 Dollar im Monat
Lars Wertgen2
Rettet das Netflix-Modell die Kinowelt?
Revolutioniert Mitch Lowe die Kinowelt? Der Netflix-Mitgründer bringt Filmfans für 9,95 Dollar im Monat auf Wunsch täglich in die Kinos.