Google Pixel: Kamera ist neuer Spitzenreiter im DxOMark-Test

Google hat am Abend des 4. Oktobers das Pixel aus dem Sack gelassen. Das neue Smartphone soll mit vielen Features wie Googles Assistenz-KI glänzen, doch auch die Kamera hat offenbar einiges zu bieten: Wie während der Präsentation verraten wurde, belegt das Google Pixel den neuen Spitzenplatz im Smartphone-Ranking des renommierten DxOMark-Kameratests.

Erst zum Ende der Präsentation wurde das Google Pixel in der Rangliste von DxOMark angezeigt, doch genau, wie Google es zuvor angekündigt hat, belegt die 12,3-Megapixel-Kamera des Smartphones nun mit einer Wertung von 89 Punkten den Thron in dem Kameratest. Damit liegt es einen Punkt vor dem HTC 10, dem Samsung Galaxy S7 Edge und dem Sony Xperia X Performance, die sich nun den zweiten Platz teilen.

Pixel Bilderfolge und HDR Plus

Features, mit denen die Kamera des Google Pixel-Smartphones besonders glänzen soll, sind zum Beispiel die Pixel Bilderfolge und HDR Plus. Ist erstere Funktion aktiviert, fängt die Kamera eine ganze Serie von Bildern ein und wählt selbstständig mithilfe der "Google Intelligence" das beste Foto aus. HDR Plus ist standardmäßig aktiviert und generiert aus mehreren besonders schnell geschossenen Aufnahmen mit verschiedenen Belichtungseinstellungen ein optimiertes Foto.

Zu den Stärken, die DxO hervorhebt, zählen zudem die hohe Detailgenauigkeit mit vergleichsweise wenig Bildrauschen selbst bei unterschiedlichen Lichtverhältnissen. Auch liefert die Kamera des Google Pixel offenbar eine genaue Belichtung mit guten Kontrasten und einem ebenso guten Weißabgleich. Neben einem schnellen Autofokus sollen auch exzellente Resultate im Videotest für die hohe Bewertung des Smartphones gesprochen haben. Wir sind gespannt darauf, die Kamera selbst auszuprobieren.

Weitere Artikel zum Thema
iPhone X mit Echt­gold kostet über 3000 Euro
Christoph Lübben
Legend bietet das iPhone X in den Varianten "Momentum", "Corium" und "Aurum" an  (von links nach rechts)
Das iPhone X mit Gold, Diamanten oder exotischem Leder: Ein finnischer Hersteller bietet teure Luxus-Varianten inklusive Gold-EarPods an.
"The Punis­her” ballert ab Mitte Novem­ber auf Netflix
Christoph Lübben
Der Punisher Frank Castle mit Totenkopf-Shirt
Der Startschuss fällt im November: Nun ist das Datum bekannt, ab dem "The Punisher" auf Netflix zu sehen sein wird. Es gibt zudem einen neuen Trailer.
Google Daydream View (2017) im Test: virtu­elle Reali­tät, realer Komfort
Marco Engelien1
Daydream View besteht aus Brille und Controller.
Neue Linsen sollen in Googles neuer Daydream View für größere Blickwinkel und schärfere Bilder sorgen. Dafür kostet sie mehr Geld. Zurecht? Der Test.