Google Pixel: Kamera ist neuer Spitzenreiter im DxOMark-Test

Google hat am Abend des 4. Oktobers das Pixel aus dem Sack gelassen. Das neue Smartphone soll mit vielen Features wie Googles Assistenz-KI glänzen, doch auch die Kamera hat offenbar einiges zu bieten: Wie während der Präsentation verraten wurde, belegt das Google Pixel den neuen Spitzenplatz im Smartphone-Ranking des renommierten DxOMark-Kameratests.

Erst zum Ende der Präsentation wurde das Google Pixel in der Rangliste von DxOMark angezeigt, doch genau, wie Google es zuvor angekündigt hat, belegt die 12,3-Megapixel-Kamera des Smartphones nun mit einer Wertung von 89 Punkten den Thron in dem Kameratest. Damit liegt es einen Punkt vor dem HTC 10, dem Samsung Galaxy S7 Edge und dem Sony Xperia X Performance, die sich nun den zweiten Platz teilen.

Pixel Bilderfolge und HDR Plus

Features, mit denen die Kamera des Google Pixel-Smartphones besonders glänzen soll, sind zum Beispiel die Pixel Bilderfolge und HDR Plus. Ist erstere Funktion aktiviert, fängt die Kamera eine ganze Serie von Bildern ein und wählt selbstständig mithilfe der "Google Intelligence" das beste Foto aus. HDR Plus ist standardmäßig aktiviert und generiert aus mehreren besonders schnell geschossenen Aufnahmen mit verschiedenen Belichtungseinstellungen ein optimiertes Foto.

Zu den Stärken, die DxO hervorhebt, zählen zudem die hohe Detailgenauigkeit mit vergleichsweise wenig Bildrauschen selbst bei unterschiedlichen Lichtverhältnissen. Auch liefert die Kamera des Google Pixel offenbar eine genaue Belichtung mit guten Kontrasten und einem ebenso guten Weißabgleich. Neben einem schnellen Autofokus sollen auch exzellente Resultate im Videotest für die hohe Bewertung des Smartphones gesprochen haben. Wir sind gespannt darauf, die Kamera selbst auszuprobieren.

Weitere Artikel zum Thema
Google Pixel: Nutzer berich­ten über plötz­li­ches Down­grade auf Android 7.1.2
Guido Karsten
Das vemeintliche Downgrade für das Pixel XL kommt kurz nach dem Release von Android Oreo
Besitzer eines Google Pixel oder Pixel XL wundern sich derzeit über ein neues Update. Das setzt nämlich offenbar das System auf Android Nougat zurück.
Google über­nimmt Pixel-Team und Lizen­zen: HTC baut weiter Smart­pho­nes
Guido Karsten3
Viele der neuen Google-Mitarbeiter sollen schon am Google Pixel mitgearbeitet haben
HTC und Google sind sich einig: Für 1,1 Milliarden Dollar wechseln etwa 100 Smartphone-Spezialisten und Lizenzen zum US-Unternehmen.
"Project Tango": Google stellt Support für Augmen­ted-Reality-Platt­form ein
Christoph Lübben
Project Tango ist schon bald Geschichte
Im Jahr 2018 wird Google die Unterstützung für Project Tango einstellen. Aber das bedeutet nicht das Ende der Augmented Reality für Android.