Google Pixel: Nun könnt ihr noch schneller Einstellungen ändern

Google Pixel 3 XL und Co. erhalten ein praktisches neues Feature
Google Pixel 3 XL und Co. erhalten ein praktisches neues Feature(© 2018 CURVED)

Für die Google-Pixel-Smartphones rollt derzeit ein Update aus, das ein praktisches Feature mitbringt. Künftig könnt ihr noch einfacher bestimmte Einstellungen ändern. Dafür benötigt ihr lediglich die Google-App selbst.

Gebt ihr in der Suche der Google-App künftig Namen von Einstellungen ein, könnt ihr diese direkt über die App ändern, berichtet 9to5Google. Sucht ihr etwa nach "Bluetooth", erscheint der gleichnamige Menüpunkt in den Ergebnissen. Neu ist, dass dann rechts neben dem Menüpunkt ein Hebel erscheint, mit dem ihr den Funkstandard ein- und ausschalten könnt. Bislang ist dies wohl nur mit Google Pixel 3 und Co. möglich.

Lautstärke schnell ändern

Diese sogenannten "Slices" stehen euch für viele verschiedene Menüpunkte zur Verfügung. Auf diese Weise könnt ihr über die Google Suche schnell auf weitere Funktionen wie WLAN oder mobile Daten zugreifen und sie auf Wunsch ein- oder ausschalten. Praktisch: Wohl auch die Lautstärke-Einstellungen für Klingelton oder Medien könnt ihr über die Google-App vornehmen. Wenn ihr das Suchergebnis antippt, gelangt ihr in das Menü, in dem sich die jeweilige Option befindet. Allerdings: Viele der Einstellungen könnt ihr auch über die Benachrichtigungsleiste erreichen.

In den Suchergebnissen soll es künftig aber auch möglich sein, etwa direkt zu Hotelbuchungen zu gelangen oder das Wetter für bestimmte Orte einzusehen. Angekündigt wurde das Feature bereits im Rahmen der Google I/O 2018. Bislang soll die Neuerung nur für Google-Pixel-Modelle mit Android Pie zur Verfügung stehen. Langfristig erhalten offenbar aber alle Android-Smartphones mit der Google-App das Feature, die mindestens Version 4.4 des Betriebssystems nutzen.

Besitzer eines Google Pixel bekommen außerdem eine Aktualisierung. Derzeit wird das Sicherheitsupdate für März 2019 verteilt. Wie üblich schließt das Paket mehrere Lücken im System, um das Smartphone sicherer zu machen. Schon bald dürfte der Patch auch Geräte anderer Hersteller erreichen.


Weitere Artikel zum Thema
Reines Android: Darum sind "längere" Screens­hots nicht möglich
Christoph Lübben
Geräte mit purem Android wie das Pixel 3 XL bieten ab Werk keine "längeren" Screenshots
Keine "längeren" Screenshots auf Google Pixel und Co.: Android bietet das Feature wohl auch weiterhin nicht ab Werk an. Aber es gibt einen Workaround.
Google Pixel 3a: 2016 will sein Design zurück
Lars Wertgen
Das Google Pixel 3XL (Foto) bekommt künftig wohl das Pixel 3a zur Seite gestellt
Das Google Pixel 3a könnte vom Start weg ein Klassiker werden: Ein Bild soll das Design des Smartphones zeigen, das wir aus alten Zeiten kennen.
Warten auf das Honor 20 Pro: Android-Sperre bremst Release
Christoph Lübben
Das Honor 30 Pro hat einen Super-Zoom – und erscheint womöglich super spät
Das Honor 20 Pro wird nicht pünktlich sein: Die fehlende Android-Lizenz von Huawei könnte das Top-Modell deutlich später erscheinen lassen.