Google Pixel: Nutzer berichten über plötzliches Downgrade auf Android 7.1.2

Das vemeintliche Downgrade für das Pixel XL kommt kurz nach dem Release von Android Oreo
Das vemeintliche Downgrade für das Pixel XL kommt kurz nach dem Release von Android Oreo(© 2016 CURVED)

Android-Nutzer müssen nicht selten eine ganze Weile darauf warten, bis sie in den Genuss neuer Versionen kommen. Wenn dann ein Update eintrudelt und, wie jetzt beim Google Pixel und Pixel XL geschehen, plötzlich die Software wieder auf eine alte Version zurücksetzt, ist die Verwunderung umso größer.

Besitzer von Google Pixel- und Nexus-Geräten erhalten Android-Updates für gewöhnlich als erste und besitzen damit im Normalfall auch die Version des Betriebssystems mit der höchsten Versionsnummer. Wie 9to5Google berichtet, klagen derzeit allerdings einige Nutzer dieser Geräte im Forum der Pixel User Community über ein Update, das die Versionsnummer auf Android 7.1.2 zurücksetzt. Dreht Google also etwa den Rollout von Android 8.0 Oreo wieder zurück?

Update nur 50 Megabyte groß

Mitnichten. Wie die Besitzer der betroffenen Pixel-Geräte im Forum berichten, ist der neue Patch lediglich etwa 50 Megabyte groß. Außerdem soll nach der Installation in den Systemeinstellungen ein Hinweis auf das Sicherheitsupdate für September enthalten sein. Es sieht also alles danach aus, als hätte Google lediglich ein frisches Sicherheitsupdate für seine Pixel-Smartphones ausgerollt und dabei vergessen, die Versionsnummer anzupassen.

Google hat die Situation nach aktuellem Stand noch nicht kommentiert. Es ist daher gut möglich, dass noch weitere Geräte das vermeintliche Downgrade erhalten. Solltet Ihr eine Benachrichtigung für das Update erhalten, braucht Ihr also nicht um Euer Android Oreo zu fürchten und könnt die Software bedenkenlos installieren.


Weitere Artikel zum Thema
Apple Watch 3: Herstel­ler unter­sucht Verbin­dungs­pro­bleme
Christoph Lübben
Peinlich !6Mit der Apple Watch Series 3 bleibt Ihr offenbar nicht immer in Verbindung mit Euren Freunden
Die Apple Watch Series 3 mit LTE-Modul kann Euch auch ohne Smartphone mit dem Internet verbinden. Sofern ein WLAN es nicht verhindert.
Galaxy S8: Pinke Farb­va­ri­ante demnächst auch in Europa erhlt­lich
Guido Karsten5
Die neue Variante des Galaxy S8 bringt etwas mehr Farbe in das Samsung-Angebot
Die von Samsung angebotene Farbauswahl zum Galaxy S8 war bislang nicht unbedingt schillernd. Das soll sich aber bald ändern.
iOS 11: Apple erlaubt über mobile Daten Down­loads von größe­ren Apps
Christoph Lübben
Ihr könnt auf Eurem iPhone ab sofort Apps bis 150 MB Dateigröße auch ohne WLAN herunterladen
Apple erlaubt Euch nun, auch größere Apps ohne WLAN aus dem App Store herunterzuladen. Das Limit ist aber immer noch vergleichsweise niedrig.