Google Pixel und Pixel XL im Größenvergleich mit anderen Top-Smartphones

Her damit !14
Die neuen Pixel-Smartphones sind etwas kleiner als die Nexus-Modelle von 2015
Die neuen Pixel-Smartphones sind etwas kleiner als die Nexus-Modelle von 2015(© 2016 Phandroid)

HTC und Google bereiten sich vermutlich gerade auf die feierliche Präsentation neuer Stock-Android-Smartphones vor. Das Google Pixel und das Google Pixel XL waren bereits auf ersten geleakten Bildern zu sehen, doch haben Phandroid und Android Central nun neue Übersichten veröffentlicht, auf denen die Geräte im Größenvergleich mit anderen Android-Smartphones zu sehen sind.

Schon im Vergleich mit dem Nexus 6P und dem Nexus 5X fällt auf, dass die neuen Google Pixel-Geräte etwas kleiner ausfallen. Anstelle von Bildschirmen mit Diagonalen von 5,7 und 5,2 Zoll spendiert HTC dem Pixel XL nun offenbar ein 5,5-Zoll-Display, während das kleinere Pixel mit einem 5-Zoll-Screen daherkommt.

Eindeutige Herkunft

Der Größenvergleich des Google Pixel und des Pixel XL mit anderen Android-Smartphones zeigt ein ordentliches aber unauffälliges Verhältnis aus Display- und Gehäusegröße. Das neue Android-Phablet scheint etwas größer als das Galaxy S7 Edge zu sein, das ebenfalls einen 5,5-Zoll-Bildschirm besitzt, dennoch fällt keines der abgebildeten Geräte, was seine Maße betrifft, deutlich aus dem Rahmen.

Deutlich wird anhand des Vergleichs aber die Herkunft des Google Pixel und des größeren Google Pixel XL. Das Design der beiden Geräte liegt eindeutig auf einer Linie mit dem des HTC 10, welches schließlich vom selben Hersteller stammt. Die Vorderseiten der neuen Modelle sehen außerdem ebenso denen des Nexus 6P und des Nexus 5X ähnlich. Am 4. Oktober werden wir voraussichtlich einen genaueren Blick auf die beiden Geräte werfen dürfen, die zum Release bereits mit Android Nougat laufen sollten. Dann soll Google die beiden Pixel-Smartphones nämlich zusammen mit einigen anderen Neuigkeiten vorstellen.


Weitere Artikel zum Thema
So viel sind Google, Face­book, Spotify und Co. den Nutzern wert
Christoph Lübben2
Mark Zuckerberg hat vielleicht doch nicht so viel zu grinsen: Facebook ist vielen Nutzern wohl nur wenig Geld wert
Laut einer Umfrage könnten viele Nutzer nur für eine hohe Summe im Jahr auf Google, Spotify, Netflix und Co. verzichten. Und wie ist es bei Facebook?
Amazon Echo und Co.: So viel Strom verbrau­chen Smart-Home-Geräte
Lars Wertgen
Der größte Echo saugt mit 2,6 Watt am Strom
Smart-Home-Geräte hören immer mit und stehen rund um die Uhr auf Abruf. Das verbraucht Strom – bei den einen mehr, bei anderen weniger.
Moto G6 soll Android P erhal­ten – Android Q nicht mehr
Lars Wertgen3
Auf monatliche Sicherheitsupdates müsst ihr bei dem Moto G6 verzichten
Das Moto G6 soll mit einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis punkten, bekommt aber wohl nur wenige Updates. Immerhin Android P gibt es wohl noch.