Google plant eigenen Store 100 Meter von Apple entfernt

Weg damit !9
Auffällige Nähe: Googles erster Flagship-Store kommt direkt in Apples Nachbarschaft
Auffällige Nähe: Googles erster Flagship-Store kommt direkt in Apples Nachbarschaft

Es musste ja so kommen: Google kämpft in New York künftig gerade mal 100 Meter vom Apple Store in SoHo entfernt um Kundschaft, berichtet das Blog Crain's New York. In der 131 Greene St. will der Internetriese angeblich seinen ersten Flagship-Store eröffnen, der eigentlich schon zur Weihnachtssaison erwartet worden war.  

Die Wette schien riskant: Als Steve Jobs 2001 in der Shopping Passage Tysons Center in Virginia den ersten Apple Store eröffnete, zweifelte die Fachwelt und Börse unisono, ob die Expansion in den Einzelhandel eine so gute Idee wäre. Ein Jahrzehnt später ist klar, dass Apple heute kaum der wertvollste Konzern der Welt ohne den bahnbrechenden Erfolg seiner Retail Stores wäre, in denen 180.000 Euro pro Quadratmeter pro Jahr umgesetzt werden – mehr noch als bei Prada, Gucci oder Louis Vuitton.

Lässt sich Apples Erfolgsrezept nun so einfach wiederholen? Der ärgste Rivale Google versucht es offenbar. Seit Jahren halten sich die Gerüchte über sein Store-Konzept, das zur Weihnachtssaison eigentlich schon erwartet wurde.

Demonstrative Nähe zum Apple Store gesucht

Es wird wohl noch etwas dauern, bis Fans des Internetriesen in einem großflächigen Warenhaus Nexus Smartphones und Tablets, Chromebooks oder Chromcast erwerben können – doch das Revier sei inzwischen zumindest in New York abgesteckt. In die 131 Greene St. im hippen Soho soll es gehen, berichtet das Blog Crain's New York.

Pikant: Damit demonstriert der Suchmaschinenriese, dass er den Infight mit dem Erzrivalen Apple nicht nur nicht fürchtet, sondern förmlich sucht. Gerade mal 100 Meter von einem Apple Store  entfernt, soll Google nun seine heiligen Shoppinghallen eröffnen – direkt in der Nachbarschaft von Louis Vuitton, Tiffany’s und Boss. Bislang hat sich Google auf Shop-in-Shop-Lösungen beschränkt.


Weitere Artikel zum Thema
Google Stadia: "Die Gaming-Zukunft ist keine Box"
Benjamin Kratsch
Supergeil !8Google Stadia hat bei der Präsentation begeistert.
Google Stadia war lange nur ein Gerücht. Spielen in der Cloud? Verrückte Idee! Nach der Enthüllung: blankes Staunen. Was kann Stadia eigentlich?
YouTube Music und Amazon Prime Music kommen gratis auf Smart Spea­ker
Francis Lido
Amazon und Google bringen ihre Musik-Streaming-Dienste gratis auf smarte Lautsprecher
Smarte Lautsprecher mit Google Assistant bieten nun kostenlosen Zugriff auf YouTube Music. Amazon Prime Music gibt es zunächst nur in den USA gratis.
Keine Lust auf Google Chrome? Mit Android wählt ihr den Brow­ser bald selbst
Michael Keller
Auf Android-Smartphones wie dem Huawei P30 Pro könnt ihr die Google-Suche ersetzen
Google beugt sich dem Druck der EU: Bald könnt ihr auf eurem Android-Smartphone wählen, welchen Browser und welche Suchmaschine ihr nutzen wollt.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.