Google plant Tablet-Verkauf

Google will scheinbar ins Tablet-Geschäft einsteigen: Das "Wall Street Journal" berichtet unter Berufung auf interne Kreise, dass Google einen eigenen Online-Shop sowie Tablet-PCs plane. Dadurch könnte der Konzern die bisher ernüchternden Verkaufszahlen der Android-Tablets aufbessern.

Dem Bericht zufolge sollen die Hardware-Bauteile von bekannten Herstellern wie beispielsweise Samsung oder Asus kommen. Einige Tablets werden vermutlich mit einem Branding von Google verkauft.



Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.