Google Play Movies: Hunderte kostenlose Filme bald verfügbar?

Google Play Movies: Angriff auf Netflix und Co.?
Google Play Movies: Angriff auf Netflix und Co.?(© 2020 Getty Images)

Ein Lichtblick in schwierigen Zeiten: Google Play Movies stellt euch demnächst womöglich etliche Filme kostenlos und werbefinanziert zur Verfügung.

Während andere Streaming-Dienste wie Amazon Prime Video, Netflix oder neuerdings auch Disney + auf monatliche Raten setzen, um ihre Nutzer mit einer großen Auswahl an Filmen oder Serien zu versorgen, hinkt Google Play Movie in puncto Video-Flatrate noch hinterher.

Ähnlich wie bei Amazon Prime Video, wo für das Ausleihen ausgewählter Blockbuster eine Sonderzahlung fällig wird, sofern ihr kein STARZPLAY-Kunde seid, müsst ihr in Googles Videothek jeden ausgeliehenen Film und jede Serie einzeln bezahlen. Die Ausnahme bilden einige wenige Filme und Shows, die von vornherein kostenlos sind. Das könnte sich aber bald ändern.

App-Code verspricht kostenlose Filme

XDA Developers wollen in dem Code der Google Play Movies-App (Version 4.18.37 ) nämlich Hinweise darauf gefunden haben, dass Google eine neue Auswahl kostenloser Filme einführen wird. Im Code verbergen sich die Einträge "Free with ads (kostenfrei mit Werbung)" und  "Hunderte von Filmen, nur ein paar Anzeigen".

Die Einträge könnten XDA Developers nach darauf hindeuten, dass ein großer Teil der Google-Videothek in diesem neuen Format verfügbar sein wird. Unklar ist, ob dieses Format wirklich alle Filme betreffen soll, die in der Google Play Movies-App angeboten werden.

Wird es eine Kostenstaffelung geben?

Denkbar wäre die Umsetzung anhand einer Kosten-Staffelung. "Kostenfrei mit Werbung" könnte beispielsweise Filme für lau mit einer relativ hohen Werbefrequenz beinhalten. Die Rubrik "Filme mit nur ein paar Anzeigen" wäre dann vergünstigten Videos mit moderater Werbeeinblendung vorbehalten.

Oder plant Google etwa, uns alle Filme aus seiner Videothek durch Werbefinanzierung kostenfrei zur Verfügung zu stellen? Wir wissen es (noch) nicht. Fest steht aber, dass sich die Art und Weise, wie Google Play Movies funktioniert, gegebenenfalls radikal ändern wird.

Aktion als Antwort auf die Corona-Krise?

Noch ist dieses Feature nicht verfügbar. Da Google bekanntermaßen mit Neuerungen nicht allzu lange hinter dem Berg hält, könnte uns die neue Funktionsweise des Streaming-Dienstes nach einer Ankündigung theoretisch jederzeit durch ein Update zur Verfügung stehen. Google Play Movies würde damit zur ernstzunehmenden Konkurrenz für Netflix und Co.

Darüber, ob Google mit dieser mutmaßlichen Änderung auf die Ausgangsbeschränkungen innerhalb der Corona-Krise reagieren und dadurch mit anderen Streaming-Dienstleistern gleichziehen will, können wir nur spekulieren. Sky, Disney+, Netflix und Amazon Prime Video bieten uns in Zeiten von COVID-19 einige Sonderaktionen, die das Zuhausebleiben versüßen sollen. Zu den Aktionen gehört zum Beispiel das Bereitstellen beliebter Kinofilme.

Würdet ihr von anderen Streaming-Plattformen auf Google Play Movies umsteigen, wenn ihr eure Lieblingsfilme- oder Serien dort zukünftig kostenfrei mit Werbeeinblendungen anschauen könntet?

Wir freuen uns auf eure Antworten auf Facebook!


Weitere Artikel zum Thema
Google Maps zeigt nun auch Ampeln an
Michael Keller
Google Maps könnte das Ampel-Feature schon bald einführen
Zeigt euch Google Maps bald auch Ampeln an? Der Suchmaschinenriese testet das praktische Feature derzeit in den USA.
Die besten Smart­pho­nes unter 500 Euro: Viel Leis­tung für euer Geld
Guido Karsten
Das Huawei P30 Pro liegt haarscharf an der Grenze zur Riege der Smartphones über 500 Euro
Unter den besten Smartphones für bis zu 500 Euro gibt es Schmuckstücke, die sich mit High-End-Handys messen können. Hier findet ihr unsere Best-Of.
Pixel 4a – Release schon wieder verscho­ben: Was ist da los, Google?
Francis Lido
Ist das "Pixel 4a" in Wahrheit das "Pixel 5a"?
Der Release des Google Pixel 4a verzögert sich wohl erneut. Vielleicht erscheint das Smartphone sogar gar nicht mehr. Hier gibt's die neuesten Infos.