Google Play Music: Update verbessert Zusammenspiel mit Chromecast

Google Play Music soll mit dem Dongle Chromecast nun besser funktionieren
Google Play Music soll mit dem Dongle Chromecast nun besser funktionieren(© 2015 CURVED Montage)

Kleineres Update für Google Play Music: Der Suchmaschinenriese rollt derzeit ein Update für seinen Streaming-Service aus, der die Integration für Chromecast deutlich verbessern soll. Das Update bringt keine Änderungen für die Benutzeroberfläche und die Features des Dienstes mit sich.

Bisher konnte es mitunter passieren, dass beim Abspielen von Playlists und Alben über Google Play Music und Google Chromecast die Wiedergabe zwischen Songs plötzlich aufhörte, berichtet AndroidAuthority. Auch kleine Pausen zwischen einzelnen Stücken seien keine Seltenheit gewesen, selbst wenn diese auf dem entsprechenden Album gar nicht vorhanden sind.

Chromecast 2 mit besserer Musik-Unterstützung

Diese und weitere kleine Bugs im Zusammenspiel zwischen Chromecast und Google Play Music seien mit dem Update nun ausgeräumt. Zwar handele es sich nicht um ein großes Update mit vielen Änderungen – für viele Nutzer des Streaming-Dienstes und des Dongles dürfte das Update aber Probleme beseitigen, die seit einer geraumen Zeit den Musikgenuss gestört haben. Die neue Version des Streaming-Dienstes steht im Google Play Store zum Donwload bereit.

Möglicherweise bereitet Google mit dem Update auch den Release des Chromecast-Nachfolgers vor: Erst vor Kurzem sind Hinweise aufgetaucht, die auf eine Vorstellung von Chromecast 2 noch im September 2015 hindeuten. Demnach soll der neue Dongle ein sogenanntes "Fast Play"-Feature mitbringen und zudem direkt an Lautsprecher angeschlossen werden können. Es scheint, als würde Google bei dem neuen Streaming-Stick den Fokus stärker auf Musik richten – was zu der besseren Integration von Google Play Music passen würde. Vielleicht hat Google das Gerät bereits am 29. September im Gepäck, wenn in San Francisco mutmaßlich die neuen Nexus-Smartphones vorgestellt werden.


Weitere Artikel zum Thema
Trotz Stre­a­ming-Boom: TV belieb­tes­tes Abspiel­ge­rät für Serien und Co.
Francis Lido
Viele Nutzer schauen Streams am Fernseher – etwa über Apple TV 4K
Müssen sich TV-Hersteller wegen des Streaming-Booms Sorgen machen? Offenbar nicht: Die meisten Nutzer schauen Streams auf dem Fernseher.
YouTube kommt auf das Fire TV – und Amazon Prime Video auf Chro­me­cast
Michael Keller
Peinlich !5Bald könnt ihr über Amazon Fire TV wieder YouTube anschauen
Google und Amazon beenden ihren Streit: Bald könnt ihr über euer Fire TV wieder YouTube ansehen – und über euren Google Chromecast Amazon Prime Video.
Chro­me­cast: 70.000 Geräte von "PewDiePie"-Hack betrof­fen
Christoph Lübben
Euer Chromecast soll durch falsche Router-Einstellungen Angriffen ausgeliefert sein
Schon über 70.000 Nutzer sind vom "PewDiePie"-Hack betroffen. Allerdings haben die Angreifer wohl keine bösen Absichten.