Google soll Android TV bei der I/O-Konferenz vorstellen

Her damit !23
Google hat aus den Fehlern seiner ersten TV-Box gelernt und soll jetzt Android TV auf den Markt bringen.
Google hat aus den Fehlern seiner ersten TV-Box gelernt und soll jetzt Android TV auf den Markt bringen.(© 2014 CC: Flickr/michael.speigner)

Der Suchmaschinenkonzern hat die Präsentation seines neuen Fernseh-Gadgets Android TV für die Entwickler-Konferenz im Juni geplant. Das Gerät soll einfacher zu bedienen sein und sich im Gegensatz zu Google TV auf Online-Services konzentrieren.

Games und Streaming-Dienste

Die ersten Schritte im Digital-TV-Geschäft sind Google 2010 mit dem Launch von Google TV nicht gelungen. Jetzt wagt sich der Konzern erneut an das Thema. Android TV heißt das neue Produkt, und es soll bei der zweitägigen Developer-Konferenz I/O vorgestellt werden. Das Event findet dieses Jahr vom 25. bis 26. Juni in San Francisco statt.

Bestätigt ist weder der Launch noch dass Android TV überhaupt existiert. In den vergangenen Wochen haben sich jedoch die Hinweise auf die Set-Top-Box verdichtet. Das Tech-Portal GigaOm berichtet, dass Google bereits mit den großen Medienanbietern und Streaming-Dienstleistern wie Netflix und Hulu verhandelt. Diese sollen in das TV-Gerät integriert sein. Zudem soll das Android-basierte Device verstärkt auf Games setzen. Insgesamt habe sich das Entwickler-Team im Gegensatz zu Google TV auf Online-Services anstatt auf die Verbindung zum Fernsehen konzentriert.

Erweiterung des Chromecasts

Ein großer Unterschied wird den Gerüchten zufolge auch das User Interface sein. "Pano" nennt das Unternehmen intern das Feature, das Content in Karten strukturiert und Euch ihn horizontal durchstöbern lässt. Warum der Silicon Valley-Riese neben dem Chromecast, der sich bereits mehrere Millionen mal verkauft hat, ein weiteres Gadget für TV-Geräte plant, hat wohl mit den beschränkten Funktionen des Sticks zu tun.


Weitere Artikel zum Thema
Samsung Gear S2: Update bringt etli­che Featu­res des Nach­fol­gers
Christoph Groth
Mit dem jüngsten Update erhält die Gear S2 so manche Funktion der Gear S3 nachgereicht
Samsung gibt den Rollout des sogenannten "Value Pack Updates" für die Gear S2 bekannt. Das bringt unter anderem alternative Zifferblätter auf die Uhr.
Nexus 5, Next­bit Robin und Co.: Cyano­genMod 14.1-Night­lies erschie­nen
Michael Keller
Dank CyanogenMod 14.1 bleibt das Nexus 5 nicht bei Marshmallow stehen
CyanogenMod 14.1 ist als Nightly für eine Vielzahl an Geräten erhältlich – und bringt Nougat-Features auf ältere Smartphones wie das Nexus 5.
Galaxy A5 (2016): Neues Update soll "kriti­schen Fehler" besei­ti­gen
Das Galaxy A5 (2016) soll ebenfalls das Update auf Android 7.0 Nougat erhalten
Das Galaxy A5 (2016) erhält ein neues Update: Mit der Firmware-Aktualisierung soll aber nur ein kritischer Fehler behoben werden.