Google stellt erste Android-Apps für Chrome OS bereit

Im Web Store von Chrome OS finden sich nun auch erste Android Apps
Im Web Store von Chrome OS finden sich nun auch erste Android Apps(© 2014 Google)

Bereits auf der eigenen Entwicklerveranstaltung Google I/O kündigte der Suchmaschinenriese an, dass in Zukunft auch Android-Apps ohne weitere Anpassungen unter Chrome OS lauffähig sein werden. Nun stellte der Konzern eine erste Reihe von Programmen vor, die ab sofort über den Chrome Web Store heruntergeladen werden können.

Android-Apps funktionierten bislang nur auf Android-Geräten, doch hat sich dies nun geändert. Auch Computer mit Googles Chrome OS-Betriebssystem, das vor allem auf Web-Dienste setzt, können nun eine erste Auswahl an Anwendungen ausführen, die eigentlich für Smartphones und Tablets mit dem Mobile-Betriebssystem Android entwickelt wurden. Insgesamt vier Apps stehen bislang bereit: Hierzu zählen die Fremdsprachen-Lern-App Duolingo, Vine, mit der Ihr kurze Video-Clips aufnehmen und mit Freunden teilen könnt, die Produktiv-App Evernote sowie die Lern-App Sight Words, mit der Kleinkinder sich Schreibweisen erster Wörter und Buchstaben einprägen können.

Chrome OS-Nutzer dürfen sich Android-Apps wünschen

Google verspricht, in den nächsten Monaten weitere Android Apps für Geräte mit dem Chrome-Betriebssystem bereitzustellen. Auf diese Weise soll auch ein nahtloseres Nutzererlebnis zwischen beiden Plattformen entstehen. Solltet Ihr Euch ganz bestimmte Android-Apps für Euer Chromebook wünschen, habt Ihr zudem auch die Möglichkeit, ein wenig Einfluss darauf zu nehmen, welche Programme als nächstes im Chrome Web Store landen: Google hat nämlich ein Online-Formular bereitgestellt, mit dem Ihr Eure Wunsch-Apps aus dem Play Store an das Unternehmen übermitteln dürft.


Weitere Artikel zum Thema
Elephone S8: Verkauf des Mi-Mix-Klones gest­ar­tet
Jan Johannsen
Elephone S8: Vorne fast nur Display und hinten changierende Farben.
Das Xiaomi Mi Mix war mit seinem randlosen Display der Hingucker Ende 2016. Das Elephone S8 kostet deutlich weniger als sein Vorbild.
LG V30: Teaser zieht das Display in die Breite
Christoph Lübben1
Das LG V30 sieht voraussichtlich so aus
Das LG V30 geht in die Breite: Ein Teaser weist nun auf das Display-Seitenverhältnis. Zudem wird es mit dem Smartphone wohl "V-arbenfroh".
HTC kündigt Android Oreo für HTC U11, U Ultra und HTC 10 an
Christoph Lübben
Das HTC U11 erhält ebenfalls das Update auf Android Oreo
HTC bestätigt Android Oreo für drei aktuelle Smartphones. Updates für andere Geräte des Herstellers sollen folgen.