Google Street View: Trekker-Kameras auf den Philippinen

Trekker statt Autos: Google Street View geht neue Wege.
Trekker statt Autos: Google Street View geht neue Wege.(© 2014 Youtube/GooglePhilippines)

Auch die Philippinen sollen nun in den Googledienst Street View integriert werden: Mit speziellen Trekker-Kameras, die an Rucksäcken befestigt werden können, entstehen derzeit Aufnahmen des Inselstaates. Damit soll Stück für Stück das gesamte Archipel in Südostasien in Bildern eingefangen werden, damit auch dieser Teil der Welt in Google Street View virtuell begehbar wird.

Google auf Mithilfe angewiesen

Erste Ansichten der Trekker-Kamera aus der Hauptstadt Manila sind in einer Preview veröffentlicht worden. Die Befestigung des Aufnahmegeräts am Rucksack ermöglicht es, Straßenzüge und Gebäude aufzunehmen, die von den bislang für die Street-View-Aufnahmen eingesetzten Google-Autos nicht erreicht werden können. Für die Vorschau wurde zum Beispiel die alte Festungsstadt Intramuros fotografiert, die im Zentrum Manilas liegt. In dem Youtube-Video ist außerdem eine der Trekker-Kameras selbst zu sehen, die 360-Grad-Bilder der Umgebung aufnimmt.

Für die weitere Erschließung der mehr als 7.000 Inseln der Philippinen ist Google auf Mithilfe angewiesen. Um diese zu ermöglichen, hat das Unternehmen Rucksäcke mit den Trekker-Kameras bereitgestellt, die von Helfern ausgeliehen werden können. Ob Google dabei eher auf die Unterstützung durch Einheimische oder Touristen setzt, ist nicht bekannt. Die Mobilität der Rucksack-Kameras ermöglicht zudem auch Aufnahmen in weiteren bislang nicht von Google Street View erschlossenen Teilen der Erde.


Weitere Artikel zum Thema
Games with Gold: Das sind die kosten­lo­sen Spiele für die Xbox One im März
XBox Gratis-Spiele
Microsoft hat die kommenden "Games with Gold" für die Xbox bekanntgegeben. Diese vier Spiele stehen im März kostenlos zum Download bereit.
"Mass Effect: Andro­meda" ange­spielt: neue Crew, alte Liebe
2
Her damit !7Noch grün hinter den Ohren: Sara ist genauso unerfahren und neu in dem Universum wie der Spieler.
Fünf Jahre arbeitete BioWare an Mass Effect: Andromeda, das im März erscheinen soll. Wir haben uns in einem Hands-on einen ersten Eindruck verschafft.
Pika­chu mit Party­hut: Ende Februar feiert Poké­mon GO den Poké­mon Day
Schon Weihnachten 2016 konntet Ihr für kurze Zeit ein Pikachu mit spezieller Kopfbedeckung in Pokémon GO fangen
Party mit Pikachu: Am Pokémon Day Ende Februar finden zahlreiche Aktionen zum Franchise statt. Darunter auch im Mobile-Game Pokémon GO.