Google-Suche macht Euer Smartphone zur Wasserwaage

Auch auf dem iPhone soll die Google-Suche im Chrome-Browser die Wasserwaagen-Funktion ermöglichen
Auch auf dem iPhone soll die Google-Suche im Chrome-Browser die Wasserwaagen-Funktion ermöglichen(© 2015 CURVED Montage)

Spezielle Funktion in der Google-Suche: Der Suchmaschinenkonzern beweist immer wieder Humor und überrascht mit einer Menge an skurrilen Features – die nur über spezielle Suchworte abgerufen werden können. Eine nun entdeckte Funktion könnte sich aber besonders für Smartphone-Besitzer als nützlich erweisen. Allerdings scheinen nicht Anwender aus allen Regionen davon zu profitieren.

Offenbar enthält die Google-Suche im Browser von Android 5.1 oder höher eine eingebaute Wasserwaagen-Funktion, die sich mit den Suchworten "Bubble Level" starten lässt, wie Android Police herausgefunden hat. Danach soll im Browser eine Ellipse erscheinen, die wohl der Luftblase in einer Wasserwaage gleichen soll. Je nachdem wie das Smartphone geneigt wird, wandert die Luftblase nach links oder rechts.

Google-Wasserwaage wohl nicht besonders genau

Allerdings soll diese Web-App nicht besonders genau arbeiten, was wohl auch an der langsamen Programmierschnittstelle liegt. Dennoch könnte diese Funktion zumindest im Notfall eine Wasserwaagen-App ersetzen, die Ihr sonst extra herunterladen müsst.

Übrigens soll der Trick auch auf Geräten wie dem iPhone 6s funktionieren – vorausgesetzt, Ihr nutzt Googles eigenen Chrome-Browser. In einem Test mit einem iPhone 6 Plus konnten wir die Wasserwaagen-Funktion allerdings nicht hervorzaubern, was möglicherweise daran liegen könnte, dass dieses Feature zumindest für das iPhone nicht in allen Ländern verfügbar ist. Diejenigen unter Euch, die kein Glück dabei haben, könnte die Eingabe der Suchworte "find chuck norris" zumindest zum Schmunzeln bringen.


Weitere Artikel zum Thema
Galaxy S8 und S8 Plus: Kabel­lo­ses Laden soll mitun­ter Probleme berei­ten
Guido Karsten
Galaxy S8 Wireless QI Charging YouTube John M Kuchta
Das Galaxy S8 lässt sich offenbar nicht mit allen QI-kompatiblen Docks kabellos aufladen. Womöglich steckt ein Software-Problem dahinter.
Android Wear 2.0 auf dem iPhone: Endlich eine Alter­na­tive zur Apple Watch?
Marco Engelien
Über die "Android Wear"-App auf dem iPhone verwaltet Ihr die Smwartwatch.
Android-Wear-Uhren funktionierten mit dem iPhone nur eingeschränkt. Ändert sich das mit Android Wear 2.0? Das haben wir ausprobiert.
Yi Halo: Diese Google-Kamera kostet 17.000 Dollar
Michael Keller
Yi Halo wiegt gerade einmal 3,5 Kilogramm
Google hat eine Kamera für Profi-Filmemacher vorgestellt: Die neue Yi Halo beherrscht 3D-360-Grad-Videos und soll Virtual-Reality-Filme drehen.