Google sucht Verwendungsmöglichkeiten für Bitcoins

Her damit !5
Kommen Bitcoins bald ins Kleingeldfach von Google Wallet?
Kommen Bitcoins bald ins Kleingeldfach von Google Wallet?(© 2014 CC: Flickr/btkeychain)

Bitcoins fließen in immer mehr virtuellen Konten und bald womöglich auch in Googles. Der Suchmaschinenriese schließt eine Verwendung der Kryptowährung nach eigenen Angaben nicht mehr aus. Noch werde allerdings überlegt, ob und wie die digitale Währung für die Zwecke des Suchmaschinengiganten genutzt werden kann.

Anscheinend gibt es bei Google Überlegungen, die Bitcoins in das Online-Bezahlsystem Google Wallet zu integrieren. Auf Nachfrage des Marketing-Managers Jarar Malik äußerte sich Google-Manager Vic Gundotra zwar zurückhaltend über die Verwendung der Kryptowährung; er verriet aber, dass über einen Einsatz zumindest nachgedacht werde. Möglicherweise stellen Bitcoins eine Möglichkeit für Googles Bezahlsystem dar, gegenüber dem Konkurrenten PayPal etwas Boden gut zu machen.

Viele stehen Bitcoins noch immer skeptisch gegenüber

Die sogenannte Kryptowährung Bitcoin ruft bei vielen Unternehmen immer noch Misstrauen hervor, da sie eine rein virtuelle Währung ist und damit keinen reellen Gegenwert besitzt. Trotzdem hat sie sich in den vier Jahren ihres Bestehens beständig fortentwickelt und wird von immer mehr Firmen als Zahlungsmittel anerkannt.


Weitere Artikel zum Thema
iPhone 8 könnte welt­weit für Spei­cher­knapp­heit sorgen
Guido Karsten3
Peinlich !10Die Einzelteile für ein iPhone müssen in gigantischer Stückzahl produziert werden
Die Massenproduktion des iPhone 8 läuft und das spürt auch Apples Konkurrenz. Offenbar werden bestimmte Speicherchips nämlich weltweit knapp.
Spotify mit über 140 Millio­nen Nutzern: 50 Millio­nen zahlen monat­lich
Christoph Groth3
140 Millionen Menschen streamen mit Spotify monatlich
Neuer Rekord für Spotify: Das Unternehmen verzeichnet 140 Millionen aktive Nutzer pro Monat. Die Mehrheit nutzt allerdings den Gratis-Dienst.
Vor dem iPhone 8: Vivo baut Smart­phone mit Finger­ab­druck­sen­sor im Display
Christoph Groth29
Das bislang unbekannte Smartphone von Vivo soll Euren Fingerabdruck über das Display abtasten
Galaxy S8 oder iPhone 8 – welches Smartphone wird als erstes einen Fingerabdrucksensor unter dem Display besitzen. Die Antwort lautet womöglich Vivo.