Google Übersetzer und Google Fotos unterstützen nun Siri-Kurzbefehle

Siri-Kurzbefehle ermöglichen euch schnellen Zugriff auf bestimmte Funktionen
Siri-Kurzbefehle ermöglichen euch schnellen Zugriff auf bestimmte Funktionen(© 2018 CURVED)

Siri bietet euch auf dem iPhone nun noch mehr Funktionen. Für die Apps Google Fotos und Google Übersetzer stehen euch nun Kurzbefehle zur Verfügung, mit denen ihr schneller auf bestimmte Funktionen zurückgreifen könnt. Bislang ist die Auswahl an Aktionen aber noch sehr eingeschränkt.

Mit Google Fotos steht euch nun eine einzige Option für Siri-Kurzbefehle zur Verfügung. Ihr könnt ab sofort das zuletzt gemachte Bild über einen Shortcut öffnen, wie Caschys Blog berichtet. Weitere Optionen bietet die Galerie-App für Siri aber wohl noch nicht. Um das Feature auf dem iPhone ausprobieren zu können, müsst ihr euch im App Store das neueste Update von Google Fotos herunterladen. Danach dürfte die Option schon unter den verfügbaren Kurzbefehlen auftauchen.

Schneller Gesprächseinstieg

Auch für den Google Übersetzer gibt es offenbar ein Update. Habt ihr es installiert, könnt ihr Siri-Kurzbefehle nutzen, um die Übersetzung einer Unterhaltung mit zwei Sprachen zu starten. Ihr müsst für den Shortcut aber anscheinend noch festlegen, welche zwei Sprachen es sein sollen. Das dürfte sich gerade dann lohnen, wenn ihr häufig mit einer Person kommuniziert, mit der ihr keine gemeinsame Sprache sprecht.

Siri-Kurzbefehle ist eine eigene App, die seit iOS 12 für iPhone und iPad verfügbar ist. Ihr könnt über die Anwendung Befehle für Siri erstellen und Aktionen daran knüpfen. Wenn die Sprachassistenz von Apple also auf bestimmte Kommandos noch nicht reagiert, könnt ihr vielleicht selbst einen Sprachbefehl erstellen. Mit der Zeit unterstützen immer mehr Anwendungen das Feature.


Weitere Artikel zum Thema
Pixel 4: Verab­schie­det Google sich endlich vom klei­nen Arbeitsspei­cher?
Francis Lido
Das Google Pixel 4 XL hat seinem Vorgänger (Bild) offenbar nicht nur eine bessere Kamera voraus
Das Google Pixel 4 bietet angeblich einen größeren Arbeitsspeicher als sein Vorgänger. Auch zum Display gibt es neue Erkenntnisse.
iPhone-Treue am Tief­punkt: Laufen Apple die Kunden weg?
Viktoria Vokrri
Peinlich !13Nimmt die treue Apple-Gefolgschaft immer weiter ab?
Laut einer neuen Studie soll die iPhone-Treue einen neuen Tiefpunkt erlangt haben – aber steht es um Apple wirklich so schlecht?
iOS 13 Beta 4: Bilder zeigen neue Featu­res – jetzt ist der Home Screen dran
Martin Haase
Supergeil !19Jetzt ist die iOS 13 Beta 4 da!
Die iOS 13 Beta 4 ist raus – und die ersten Bilder versprechen neue Features. Besonders auf dem Home Screen hat sich einiges getan.