Google: Wir führen beim Datenschutz, Apple holt nur auf

Peinlich !14
Eric Schmidt
Eric Schmidt(© 2014 CC: Flickr/JD Lasica)

Nach Tim Cooks recht deutlich an Google gerichteten Sticheleien kommt nun die Retourkutsche vom Vorstandsvorsitzenden des Suchmaschinenriesen: Eric Schmidt findet es toll, dass Apple in puncto Sicherheit und Verschlüsselung aufholt – wohlgemerkt: aufholt, nicht führt. Führend sei hier nämlich Google.

"Wir waren schon immer führend in Sachen Sicherheit und Verschlüsselung", gibt Schmidt im Interview mit CNN Money selbstbewusst zu verstehen. "Unsere Systeme sind weitaus sicherer und verschlüsselter als alle anderen, Apple eingeschlossen", führt er fort und schiebt süffisant hinterher: "Sie holen auf, was toll ist."

Google-Chairman Schmidt weist Tim Cook Vorwürfe von sich

Ausgangspunkt des Interviews ist eine klare Frage: "Ist Apple in Sachen Datenschutz besser als Google?" Immerhin hat Apple-CEO Tim Cook in seiner öffentlichen Erklärung zu diesem Thema an so mancher Stelle gegen Google gestichelt, beispielsweise mit Sätzen wie diesem: "Wenn ein Online-Dienst kostenlos ist, seid Ihr nicht der Kunde. Ihr seid das Produkt." Die darin geäußerten Unterstellungen weist Schmidt von sich – bis auf die Tatsache, dass Nutzerinformationen zur Anzeige personalisierter Nachrichten in Gmail genutzt werden. Das tue Google nun schon seit einer Dekade, nutze die Informationen aber ansonsten für nichts weiter.

Zumindest in einem Punkt ist Google trotzdem Nachzügler: Während Apple Datenverkehr in iOS 8 standardmäßig verschlüsselt, führt Google dies erst mit dem kommenden Update auf Android L ein. Die Möglichkeit dazu bietet das Betriebssystem des Suchmaschinenriesen zwar schon jetzt – und zwar so –, vom Start weg aktiviert wird sie aber erst mit Android L sein.


Weitere Artikel zum Thema
Xperia XZ und X Perfor­mance erhal­ten Sicher­heits­up­date für Januar
Michael Keller
Das aktuelle Update soll auf dem Xperia XZ alle bekannten Sicherheitslücken stopfen
Sony stellt Googles Sicherheitsupdate von Januar 2017 zur Verfügung: zunächst für das Xperia XZ und das Xperia X Performance.
Meitu ist die nächste Hype-App mit großem Daten­hun­ger
Marco Engelien1
Weg damit !7Mit Meitu lassen sich Selfies schnell bearbeiten.
Mit der Selfie-App Meitu verwandelt Ihr Euch in eine Manga-Figur. Zwar wird die App kostenlos angeboten, Nutzer bezahlen allerdings mit Daten.
Xperia Z5 und Co.: Sony zieht Nougat-Update zurück
Michael Keller
Unfassbar !19Besitzer des Xperia Z5 müssen wohl weiter auf Android Nougat warten
Sony hat offenbar das Nougat-Update für seine Smartphones gestoppt: Die entsprechende Mitteilung ist auf Xperia Z5 und Co. nicht mehr zu sehen.