Google zeigt Vorschau auf Android 5.0 Lollipop

Her damit !34
So wird Android Lollipop auf den neuen Nexus-Modellen aussehen.
So wird Android Lollipop auf den neuen Nexus-Modellen aussehen.(© 2014 Google)

Entwickler können ab sofort das Software Developer Kit für das neue Betriebssystem verwenden. Zudem veröffentlicht Google Bilder von Lollipop auf den neuen Nexus-Geräten.

Android 5.0-Vorbereitung für Entwickler

Google gibt einen weiteren Vorgeschmack auf die nächste Android-Version. Lollipop wurde vor einigen Tagen bei der Produktpräsentation der neuen Nexus-Modelle vorgestellt, jetzt veröffentlicht der Konzern das Software Developer Kit dazu. Mit dem SDK können Entwickler ihre Apps für das System-Update optimieren und neue Anwendungen erstellen.

Das Android L-Preview Kit, das Google vor einiger Zeit veröffentlichte, ist damit überflüssig. Mit den Tools können Developer außerdem ihre Apps auf die neue Design-Sprache "Material Design" aktualisieren.

Lollipop-Start im November

Wie die neue Android-Version aussehen wird, zeigt Google anhand von Bildern der neuen Nexus-Serie. Die Geräte Nexus 6 und Nexus 9 werden mit Lollipop auf den Markt kommen. Offizieller Start für Android Lollipop ist der 3. November, ab dann ist das Tablet Nexus 9 im Handel erhältlich. Das Update des Betriebssystems soll für einen effizienteren Akkuverbrauch sorgen und integriert mehr Benachrichtigungsmöglichkeiten für Nutzer.

Mit Android TV startet Google außerdem eine Plattform für Fernsehgeräte. Hier kündigt der Konzern für 3. November weitere Informationen an. Der ebenfalls diese Woche vorgestellte Nexus Player ist die erste Streaming-Box, auf der das neue TV-System laufen wird.


Weitere Artikel zum Thema
Google Stadia: So schnell muss euer Inter­net für Spiele-Stre­a­ming sein
Francis Lido
Google Stadia: Der offizielle Controller ist Voraussetzung für das Spielen über Chromecast
Welche Internet-Geschwindigkeit benötigt ihr für Google Stadia? Der Chef des Spiele-Streaming-Dienstes hat es verraten.
Android: Google fragt euch bald, welchen Brow­ser ihr nutzen möch­tet
Sascha Adermann
Künftig sollen Android-Nutzer den standardmäßigen Internet-Browser frei wählen können
Google kündigt Änderungen am Betriebssystem Android an. Nutzer können Browser und Suchmaschine bald frei wählen. "Schuld" ist die EU-Kommission.
Stadia: Google will eigene exklu­sive Spiele heraus­brin­gen
Lars Wertgen
Google-Stadia
Google sieht Stadia nicht nur als Plattform für Spiele anderer Entwickler. Es soll auch exklusive Titel geben.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.