Google Zeitgeist 2012 – Das war das Jahr in Suchanfragen

Das Jahresende ist immer der klassische Zeitpunkt, um einmal zurückzublicken auf die vergangenen zwölf Monate. Genau das macht auch Google alljährlich und fasst in Zeitgeist die wichtigsten Suchanfragen des Jahres zusammen. In einer schönen Übersicht präsentiert der Suchmaschinen-Riese nicht nur die weltweit am häufigsten gesuchten Begriffe, sondern die einzelnen Kategorien auch nach Ländern geordnet.

Whitney Houston – traurige Berühmtheit

Die etwas traurige Spitzenposition bei den Suchanfragen weltweit nimmt Soul-Diva Whitney Houston ein, die im Februar am Vorabend der Grammy-Verleihung starb. Auf den Plätzen zwei und drei finden sich Gangnam Style und Hurricane Sandy. Das iPad 3 hat es weltweit bei den Suchanfragen auf Platz vier geschafft, gefolgt von Diablo 3.

Samsung Galaxy S3 in Deutschland vor iPad 3

In Deutschland sieht die Top Ten der häufigsten Suchanfragen ganz anders aus. Auf Platz eins hat es die EM 2012 geschafft, auf Platz zwei kam der überraschend verstorbene Dirk Bach und auf dem Bronze-Rang landete Olympia 2012. Während weltweit das iPad 3 mehr Suchanfragen hatte, wurde bei den Deutschen häufiger nach dem Samsung Galaxy S3 gesucht – Platz fünf vor dem iPad 3 auf Platz sieben. Bei der Bildersuche hingegen findet sich weder das eine noch das andere, dafür aber das iPhone 5 auf Platz vier.

Nach dem Samsung Galaxy S3 wurde in Deutschland häufiger gesucht als nach dem iPad 3. Weltweit sieht es anders aus. | Bild: Samsung

Meistgesuchte Elektronik-Produkte: Fast nur Smartphones und Tablets

In der Kategorie Gadgets (Deutschland) liegt das Samsung Galaxy S3 auf Platz eins vor dem iPad 3 und dem iPad mini. Auf Platz vier folgt das Nokia Lumia 920 vor dem iPhone 5 und der HTC One-Reihe. Wirft man einen Blick auf die Suchanfragen der Kategorie Elektronik (weltweit) so fällt eines auf: Außer der PlayStation auf Platz sechs haben es nur Smartphones und Tablets unter die Top Ten geschafft.