GoPro Hero: Günstige Neuauflage der Action-Kamera vorgestellt

Die GoPro Hero gibt es ab sofort auch als Einsteigermodell, wie der Hersteller in einer Pressemitteilung bekannt gegeben hat. Damit bietet das Unternehmen nun eine günstige Alternative zur teuren GoPro Hero6 Black an.  

Das neue Modell heißt schlicht GoPro Hero und ist ab sofort für 219,99 Euro erhältlich. Dafür erhaltet ihr ein zwei Zoll großes Touch-Display und eine Action-Kamera, "mit der man Erlebnisse leicht teilen kann, die mit dem Smartphone schwer einzufangen sind." Besonders eignen soll sich die GoPro für Kinder, Reisende und Social-Media-Fans, die gerne Abenteuer erleben.

Halb so teuer wie GoPro Hero6 Black

Des Weiteren erfüllt die GoPro Hero laut Hersteller zwei wichtige Voraussetzungen für Action-Cams: Sie soll extrem robust und wasserdicht sein. Letzteres in bis zu 10 Meter tiefem Wasser. Außerdem könnt ihr per Sprachbefehl Video-Aufnahmen starten und stoppen, Fotos knipsen oder die Kamera ausschalten. Die Smartphone-Kompatibilität ermöglicht es euch, Fotos und Video über die GoPro App hochzuladen und anschließend mit anderen zu teilen.

Der Unterschied zu den teureren Modellen liegt hauptsächlich in der schwächeren Performance. 4K-Videos oder Aufnahmen mit Superzeitlupe sind mit ihr nicht möglich. Die Maximal-Auflösung für Videos liegt bei 1440p mit 60 Bildern pro Sekunde. Fotos knipst die GoPro Hero mit zehn Megapixeln. Außerdem fehlt ihr der leistungsfähige Bildprozessor, der die über 500 Euro GoPro Hero6 Black auszeichnet. Wer das alles verschmerzen kann, erhält für weniger als die Hälfte eine Action-Kamera, die viel Spaß verspricht. In dem Video über diesem Artikel könnt ihr sie in Aktion sehen.

Die GoPro Hero ist wasserdicht(© 2018 GoPro)
Weitere Artikel zum Thema
"Face2Face": Dieser Netflix-Film wurde komplett mit der Go Pro gedreht
Sandra Brajkovic
"Face2Face" zeigt zwei Teenies, die auch aus der Ferne am Leben des anderen teilhaben
Ihr wollt wissen wie ein Film aussieht, der komplett mit der Go Pro gedreht wurde? Hier ist der Trailer zu "Face2Face" auf Netflix.
GoPro liefert den kras­ses­ten Jahres­rück­blick
Felix Disselhoff1
Supergeil !5So geht Jahresrückblick
Mehr Adrenalin geht kaum: GoPro lässt die besten Action-Videos des Jahres nochmal Revue passieren.
GoPro Hero 5 angeb­lich bis zu 60 Meter wasser­dicht
Daniel Lüders7
Her damit !68Der Nachfolger der GoPro Hero 4 soll schärfere Aufnahmen erzeugen und besser gegen Umwelteinflüsse geschützt sein
Gerüchte zur GoPro Hero 5: Womöglich wird der Nachfolger der GoPro Hero 4 noch besser für Unterwasser-Aufnahmen taugen.