Grand Theft Auto V für PC bei Amazon vorbestellen

GTA V ist eines der am meisten erwarteten Games in diesem Jahr. Während Entwickler Rockstar Games Grand Theft Auto V für die PlayStation 3 und die Xbox 360 bereits angekündigt hat, schweigt man sich zum Release der PC-Version hartnäckig aus. Eine Bestätigung, dass GTA V auch für den PC kommt gibt es ebenso wenig wie ein Dementi dessen.

Weiß Amazon mehr?

Doch bei Amazon scheint man mehr zu wissen oder ist zumindest optimistisch, dass Rockstar Games auch die PC-Spieler nicht vernachlässigen wird. Denn der Online-Händler hat auch die PC-Version von Grand Theft Auto V gelistet, dort kann man sie sogar vorbestellen. Als Preis sind 59,99 Euro festgelegt. Ein Erscheinungsdatum sucht man aber auch dort vergeblich.

Offizielle Bestätigung für PC-Version von GTA V fehlt

Nun sollte die Freude der PC-Gamer trotzdem vorerst noch verhalten ausfallen, denn so lange es keine offizielle Bestätigung von Rockstar Games oder Publisher Take Two gibt, ist eine PC-Version nach wie vor unsicher. Aber immerhin besteht eine größere Wahrscheinlichkeit, denn Amazon wird zumindest gut nachgedacht haben, bevor sie die PC-Version als vorbestellbar online gestellt haben. Im Oktober 2012 war von Rockstar Games lediglich zu hören, dass man sich auf die Konsolen-Fassungen konzentriere und keine Details zu einer möglichen Portierung auf den PC mitteilen könne.

GTA V wird mit großer Spannung erwartet. (Bild: Rockstar Games)

Schwierigkeiten bei GTA IV für PC

Beim Vorgänger, Grand Theft Auto IV, gab es heftige Probleme mit der PC-Version. So waren unter anderem mehrere Patches notwendig, um das Spiel überhaupt stabil zum Laufen zu bringen. Beim nächsten Game, Red Dead Redemption, hat Rockstar Games dann komplett auf eine PC-Fassung verzichtet. Die Befürchtung der Gamer war, dass dies auch bei GTA V der Fall sein könnte.

Spieler starten Petition für PC-Fassung

So wurde sogar eine Petition gestartet, die bislang knapp 140.000 Unterzeichner gefunden hat. In dieser Petition bitten die Spieler Rockstar Games und Take Two um eine PC-Version, verbunden natürlich mit der Hoffnung, dass sie erhört werden – und dass Rockstar Games nicht nur irgendeine Portierung auf die Beine stellt, sondern eine ordentliche, die stabil läuft. Sollte eine PC-Version von GTA V in den Handel kommen, dann jedoch sicherlich mit einiger Verspätung im Vergleich zu den Konsolen-Fassungen, die für Frühjahr 2013 (März oder April) erwartet wird.


Weitere Artikel zum Thema
Neuer Trai­ler zu "The Defen­ders" verspricht eine Menge Action
Michael Keller
The Defenders Trailer 2
Netflix hat den zweiten Trailer zur Serie "The Defenders" veröffentlicht – der den Krieg zwischen "The Hand" und den Superhelden anteasert.
Gegen WhatsApp und Co.: Staats­tro­ja­ner noch 2017 einsatz­be­reit
Michael Keller
Weg damit !5Die Verschlüsselung von WhatsApp schützt nicht vor dem Staatstrojaner
Das BKA bereitet derzeit einen neuen Staatstrojaner zum Ausspähen von WhatsApp und Co. vor. Die Software soll noch 2017 fertig entwickelt sein.
Geheim­nis­vol­les Buil­ding 8: Kommt das Face­book-Smart­phone?
Jan Johannsen
Google hat Project Ara eingestellt, aber viele ehemalige Mitarbeiter werkeln inzwischen für Facebook an modularen Gadgets.
Ein neues Patent und ehemalige Mitarbeiter von Googles Project Ara: Die Gerüchte um ein Smartphone aus dem Hause Facebook mehren sich.