Gratis, aber gut: 6 kostenlose Playstation-Spiele, die sich lohnen

Gleich ist er Futter für den Greif.
Gleich ist er Futter für den Greif.(© 2017 YouTube/Gwent)

Die Weihnachts-Einkäufe nagen an dem Volumen eurer Haushaltskasse und ihr wollt trotzdem noch ein paar neuen Playstation-Spiele ausprobieren? Gut, denn wir haben sechs kostenlose Spiele herausgesucht, die sicher mehr als einen Blick wert sind.

Ihr könnt euch auf der Playstation 4 auch eine gute Zeit machen, ohne einen einzigen Cent zu investieren. Einige davon sind derart umfangreich und tiefschürfend, dass sie sogar ein Preisschild rechtfertigen würden. Hier eine Auswahl der momentan besten Free to Play-Spiele für die PS4:

Fortnite – Battle Royale

Nach etlichen Jahren in der Entwickler-Hölle hat es "Fortnite" dann doch noch zu einem Release gebracht – und der hat es in sich. Müsst ihr für den Hauptmodus des Spiels – Tower Defense gegen Zombies – blechen, ist der Zusatz-Modus "Battle Royale" kostenlos. Und der macht noch deutlich mehr Spaß. Klar, das Ding ist ganz eindeutig von "PUBG" inspiriert, das tut dem Spielspaß aber keinen Abbruch. Nicht zuletzt deswegen, weil "Fortnite: Battle Royale" auch noch über viele witzige Mechaniken verfügt, die es bei "PUBG" nicht gibt. Besonders den vollkommen hektischen und durchgeknallten "50 vs. 50"-Modus solltet ihr unbedingt mal ausprobieren.

Gwent: The Witcher Card Game

Endlich mal ein virtuelles Kartenspiel, das die ausgetretenen Pfade von "Magic: The Gathering" mutig verlässt und dabei trotzdem auf ganzer Linie begeistern kann. Angelehnt an das Minispiel aus dem Action-RPG "The Witcher", seht ihr euch bei GWENT natürlich abermals am Kartentisch. Die Spielmechnik ist im Grunde die gleiche, wurde aber natürlich an vielen Stellen deutlich erweitert. Obwohl sich das Spiel offiziell immer noch in der BETA-Phase befindet, lassen Umfang und Spielbarkeit keine Wünsche offen. Ihr könnt zwar Kartenpäckchen gegen Echtgeld erwerben, diese aber im Spielverlauf nach und nach kostenlos freizuschalten, macht deutlich mehr Spaß.

Brawlhalla

"Super Smash Bros." auf der Playstation 4? "Brawlhalla" macht es möglich und wenn ihr das Nintendo-Pendant kennt, dann wird euch der Einstieg nicht besonders schwer fallen. Aber auch Newbies haben hier eine faire Chance zu gewinnen. Anstatt mit eigenen Moves zu punkten, verfügen hier alle Kämpfe über ähnliche Bewegungen. Ausgeteilt wird hier mit entsprechenden Waffen wie Sicheln oder Äxten. Zudem sind die Karten nicht übermäßig komplex aufgebaut – auch das ihr hier dreimal hintereinander springen könnt, gestaltet den Spielfluss etwas entspannter als beim Vorbild.

Let It Die

Goichi Suda, auch bekannt unter seinen Spitznamen "Suda 51" ist bekannt für seine höchst abgedrehten Spiele-Schöpfungen. Da ist "Let It Die" keine Ausnahme. Hier kämpft ihr euch Schritt für Schritt durch einen monsterverseuchten Turm und werdet nach und nach immer stärker und mächtiger. Allerdings stellen sich euch auch die Leichen gestorbener Spieler in den Weg und wenn ihr ins Gras beissen solltet, dann müsst ihr komplett von vorne beginnen. Kommt ihr weit genug, dann wartet ein ganz besonderer Gegner auf euch: ihr selbst.

Paladins

Dieses Free to Play-Spiel erinnert ziemlich an "Overwatch", gibt euch aber wesentlich mehr Kontrolle über das Geschehen. Zudem könnt ihr den Champion, den ihr zu Beginn auswählt im Spielverlauf nicht mehr austauschen. Nach jedem Match bekommt ihr weitere Karten, mit dem ihr seine Fähigkeiten verbessern und ausbauen könnt.

Warframe

Der Klassiker, von dem anfangs wohl keiner gedacht hätte, dass er irgendwann diesen Kult-Status erreichen würde. Inzwischen ist "Warframe" derart riesig geworden, dass ihr locker unzählige Stunden darin versenken könnt – auch wenn es auf lange Sicht etwas monoton wird. Abhilfe schafft hier die neue kostenlose Erweiterung "Plains of Eidolon", die euch in eine offene Welt versetzt, die ihr nach Herzenlust erkunden könnt. Falls ihr "Warframe" noch nie ausprobiert und willige Online-Kollegen am Start habt, dann unbedigt zugreifen!

Mehr Playstation-Themen?

Dann haben wir hier den aktuellen Test zur 4K-Neuauflage des genialen Zelda-Klons "Okami" für die PS4. Wenn ihr auch für die Erscheinungstermine kommender Spiele für 2018 interessiert, hilft diese Übersicht. Auch mit der für 2018 angekündigten Namensänderung der PSN-Spitznamen haben wir uns beschäftigt – und kommen zu einem beunruhigenden Ergebnis.

Weitere Artikel zum Thema
Games­com 2018: Diese Acti­vi­sion-Spiele könnt ihr auf der Messe testen
Lars Wertgen
"Call of Duty: Black Ops 4" wird auf der Gamescom spielbar sein
Activision reist in diesem Jahr mit reichlich Gepäck zur Gamescom. Mit dabei ist unter anderem eine spielbare Version von "Call of Duty: Black Ops 4".
"Fort­nite": Update bringt zwei neue Spielm­odi
Lars Wertgen
In "Fortnite" nehmt ihr es mit Gegner jetzt noch mehr aus der Ferne auf
Epic Games hat für "Fortnite" einen neuen Patch veröffentlicht: Dieser führt unter anderem neue Modi und eine zerstörerische Waffe ein.
"Fort­nite" für Android läuft auf vielen Smart­pho­nes offen­bar nicht flüs­sig
Lars Wertgen4
"Fortnite" läuft offenbar nicht auf allen Android-Geräten rund
Die Beta-Version von "Fortnite" für Android hat offenbar Probleme mit der Performance. Die Entwickler haben sich der Sache bereits angenommen.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.