Gratis-Samsung-App bringt Euch das Galaxy S5 näher

Mit der App von Samsung wird jedes Smartphone zum Galaxy S5
Mit der App von Samsung wird jedes Smartphone zum Galaxy S5(© 2014 CURVED)

Probieren geht über Studieren: An dieser alten Weisheit hat sich Samsung mit seiner Werbestrategie für das Galaxy S5 orientiert. Mit einer Gratis-App können Nutzer auf ihrem derzeitigen Smartphone Features des neuen Samsung-Flaggschiffs testen.

So sollen Nutzer spezielle Eigenschaften des Smartphones kennen und schätzen lernen – zum Beispiel die Apps, die Eigentümer des Galaxy S5 bei täglichen Fitnessübungen unterstützen. Mit der Erfahrung von verbesserter Lebensqualität sollen natürlich neue Samsung-Kunden entstehen, berichtet das Portal Phandroid. Hierfür spricht auch die verbesserte Kompatibilität zwischen dem Galaxy S5 und den neuen Smartwatches von Samsung.

Kein neues, aber ein wirkungsvolles Konzept

Zu den in der App präsentierten Features gehören unter anderem auch die verbesserten Kamera-Funktionen, die beispielsweise einen Fast Autofokus beinhalten. Auch die Möglichkeit zum schnelleren Surfen mit dem Galaxy S5 soll mit der App hautnah zu erleben sein.

Das Werbe-Konzept hat Samsung zuletzt schon bei einigen neuen Geräten wie auch dem Galaxy Note 3 angewendet. Somit scheint es sich zu lohnen, den Smartphone-Besitzern mit einer kostenlosen App den Nutzen nahezubringen, den neue Geräte für sie haben könnten. Die Anwendung mit dem Namen Galaxy S5 Experience ist kostenlos im Play Store von Google erhältlich.


Weitere Artikel zum Thema
Google Play Protect: So will Google Eure Smart­pho­nes vor Malware bewah­ren
Google Play Protect scannt Eure Apps auf Malware (links) und warnt in Chrome vor unsicheren Webseiten (rechts)
Google schützt Euch noch besser vor Viren und Malware: Play Protect scannt Euer Smartphone nach Schadsoftware. Der Rollout ist nun gestartet.
Google will Euch besser vor Schad­soft­ware schüt­zen
1
Künftig müsst Ihr in der G Suite für den Start von Web-Apps ohne Google-Verifizierung zur Sicherheit ein Wort eintippen
Eine neue Eingabeaufforderung in der G Suite soll vor Schadsoftware schützen. Zunächst bieten nur Web-Apps und Google Scripts die Extra-Sicherheit.
Nokia 8 ist kurz­zei­tig auf Webseite des Herstel­lers aufge­taucht
Michael Keller2
So soll das Nokia 8 einem Leak zufolge in Silber aussehen
Echt oder Fake? Im Internet macht ein Bild des Nokia 8 die Runde, das angeblich für kurze Zeit auf der Webseite des Unternehmens selbst zu sehen war.