Anzeige

Grenzenlos Streamen mit o2 TV – auf bis zu vier Geräten gleichzeitig

Mit o2 TV könnt ihr auf bis zu vier Geräten gleichzeitig online TV schauen.
Mit o2 TV könnt ihr auf bis zu vier Geräten gleichzeitig online TV schauen.(© 2019 Stocksy.com)

Ab sofort könnt ihr mit o2 grenzenlos streamen: Denn mit o2 TV habt ihr nicht nur Zugriff auf über 80 TV-Sender, sondern auch die Möglichkeit, auf vier Geräten gleichzeitig fernzusehen. Dafür müsst ihr nicht einmal tief in die Tasche greifen.

Eigentlich wolltet ihr heute Abend eure Lieblingsserie schauen. Ihr habt es euch auf dem Sofa bequem gemacht, die Knabbereien stehen bereit und eigentlich gibt es nichts, was dem gemütlichen Fernsehabend im Weg stehen könnte. Doch parallel läuft ein Blockbuster, den eure Liebsten viel lieber sehen würden – wie soll da ein Kompromiss aussehen? Die Antwort: Online TV schauen! Und mit o2 könnt ihr jetzt besonders günstig im Internet fernsehen. Ab 4,99 Euro pro Monat habt ihr Zugriff auf über 80 TV Sender. Und das im Top-Tarif auf bis zu vier Geräten gleichzeitig – jederzeit und überall!

Mit o2 TV braucht ihr keinen Kabel- oder Satellitenanschluss. Einfach eine Internetverbindung herstellen und los geht's. Streamen könnt ihr auf allem, was ihr gerade zur Hand habt: egal ob Smartphone, Tablet oder Smart-TV – mit jedem Betriebssystem. Ob zuhause, in der U-Bahn oder als Beifahrer im Auto: Mit o2 TV könnt ihr EU-weit online fernsehen, egal wo ihr gerade seid.

Entweder ihr ladet euch die kostenlose o2 TV App für Android oder iOS herunter oder streamt einfach im Browser. Ob mit Chrome, Firefox oder Safari, mit o2 TV könnt ihr jederzeit und überall euer Lieblingsprogramm schauen. Übrigens gibt es auch eine Amazon Fire TV Stick App, mit der ihr online TV über euren Fernseher mit HDMI-Anschluss schauen könnt.

Online fernsehen ohne Vertrag mit o2 TV

Dabei geht ihr kein Risiko ein. Das Angebot von o2 TV ist im ersten Monat kostenlos und jederzeit kündbar, egal welches TV-Paket ihr wählt. Partner ist der Live-TV-Anbieter waipu.tv: So könnt ihr nicht nur das Smartphone als Fernbedienung nutzen und einen Programmplan nach euren Wünschen erstellen. Mit der "Waipen"-Funktion könnt ihr das Programm von eurem Smartphone per einfacher Wischbewegung auf den Fernseher bringen.

Und wenn ihr trotzdem mal eine Sendung verpassen solltet, kein Problem: Ihr könnt das Programm aufnehmen und online speichern. Bis zu 100 Stunden Aufnahmespeicher stehen euch dafür zur Verfügung. Und wenn ihr gerade in der Küche beim Kochen das Programm verfolgt habt und nun im Wohnzimmer weiterschauen wollt, könnt ihr mit der "Waipen"-Funktion die Sendung direkt von Smartphone oder Tablet auf den Fernseher übertragen. Voraussetzung: ein Amazon Fire TV Stick oder Google Chromecast.

Ihr habt die Wahl: Die drei Pakete von o2 TV

Wer bereits einen Vertrag bei o2 hat, kann das Angebot jederzeit dazu buchen. Für Neukunden gibt es das Online-TV-Angebot in Verbindung mit einem Mobilfunktarif.  Am flexibelsten seid ihr mit o2 TV L: Damit könnt ihr EU-weit auch unterwegs jederzeit online TV schauen. Wenn ihr wollt, bekommt ihr außerdem drei Monate Sky Ticket Entertainment kostenlos oben drauf. Und das beste: Mit dem Tarif o2 Free M Boost oder höher zahlt ihr nur die Hälfte. Anstelle von 9,99 Euro müsst ihr dann nur noch 4,99 Euro im Monat für grenzenloses Streaming überall hinlegen.

Zur Wahl stehen euch o2 TV S für 4,99 Euro monatlich, womit ihr über 80 Sender in SD-Qualität (Standard Definition) auf zwei Geräten gleichzeitig online Zuhause streamen könnt. Um eure Sendungen aufzunehmen, stehen euch 25 Stunden Speicher zur Verfügung. Mit o2 TV M für 8,99 Euro im Monat habt ihr schon 100 Stunden Aufnahmespeicher. Dazu stehen euch über 100 Sender, 70 davon in HD-Qualität (High Definition) zur Verfügung, die ihr auf vier Geräten gleichzeitig streamen könnt.


Weitere Artikel zum Thema
Huawei Mate 30 Pro: So seht ihr die Enthül­lung in München via Live­stream
Christoph Lübben
UPDATEWeg damit !13Fröhlich und mit einem Smartphone in der Hand: Genau so erwarten wir Huawei-Chef Richard Yu auf dem heutigen Event. (Bild: Präsentation des Mate X)
Die Enthüllung des Huawei Mate 30 Pro könnt ihr euch im Livestream ansehen. Wie ihr das macht und was euch wohl erwartet, erfahrt ihr hier.
Google Play Store: Dark Mode verfüg­bar – aber nicht für alle
Lukas Klaas
Supergeil !8Der Google Play Store ist im Dark Mode verfügbar.
Mit dem dem Update auf Android 10 führt Google auch den Dark Mode ein. Aber nicht für den Play Store – das hat sich jetzt geändert.
Face­book ohne Likes: Tritt das Netz­werk in Insta­grams Fußstap­fen?
Viktoria Vokrri
Sehen wir auf Facebook bald nicht mehr, wieviele Likes ein Beitrag hat?
Versteckt Facebook bald die Anzahl der Likes? Verräterische Screenshots lassen die Tests auffliegen.