GTA 5 wird nicht auf der Gamescom zu sehen sein

Grand Theft Auto V (GTA V) wird dieses Jahr nicht auf der Gamescom zu sehen sein. Das bestätigte die Gamescom. Für Verwirrung hatte gesorgt, dass das Spiel im Trailer zur Spielemesse aufgetaucht war. Genauso vielversprechend war ein Post von Gamescom-Projektmanager Gerald Bauser vor einigen Wochen in LinkedIn, der gelöscht wurde. In einer Auflistung von Spielen, die er auf der Messe betreuen würde, tauchte GTA V auf.

Rockstar Games ist nicht Aussteller auf der Gamescom, somit wird auch nicht GTA 5 präsentiert. (Gamescom, Facebook)[ad id="mobile_half"]

Release-Termin stellte sich als Fake heraus

Ins Bild der Fangemeinde passte ebenso eine Nachricht auf Twitter, die ein Datum für den Release im Oktober dieses Jahres verbreitet haben soll. Rockstar Games erklärte auf der englischsprachigen Webseite NowGamer, dass es sich bei dieser angeblichen Meldung um eine Fälschung handele. Es scheint so, als bräuchten die Fans noch etwas Geduld, bis sie das neue Game in Händen halten können. Der Mutterkonzern von Rockstar, Take-Two Interactive GmbH, wird auf der Gamescom vertreten sein.