"GTA Online" will am Valentinstag eure Liebe für Autos entflammen

In "GTA Online" lässt der "Vapid Hustler" die Flammen der Liebe auflodern
In "GTA Online" lässt der "Vapid Hustler" die Flammen der Liebe auflodern(© 2018 Rockstar Games)

"GTA 5" ist bereits 2013 erschienen und noch immer gehört das Spiel laut dem Publisher Take Two zu den beliebtesten Titeln für PC, PlayStation 4 und Xbox One. Das ist vor allem deswegen der Fall, weil der Entwickler Rockstar Games den Online-Mehrspieler-Modus "Grand Theft Auto: Online" immer weiter mit Updates versorgt. So kommt mit dem "Vapid Hustler" nun zum Beispiel ein frisches Gefährt passend zum Valentinstag.

Das geschwungene Design der Goldenen Zwanziger Jahre vermischt mit der rohen Kraft eines amerikanischen Muscle Cars: Zum Valentinstag 2018 dürfen Spieler von "GTA Online" in den Hot Rod "Vapid Hustler" steigen. Er ist in feurigem Rot-Orange mit Flammen-Optik gehalten und strahlt so passend zum Feiertag der Liebenden nicht nur Fahrspaß, sondern eben auch Wärme aus.

Fahrzeuge, Kleidung und Co. günstiger

Wie Rockstar Games außerdem verrät, gibt es neben dem neuen "Vapid Hustler" auch bestehende Fahrzeuge und andere In-Game-Items für kurze Zeit günstiger. Spieler können in "GTA Online" Fahrzeuge, Kleidung, Waffen und sogar Immobilien gegen In-Game-Währung erstehen. Letztere kann im Spiel verdient oder direkt im Tausch gegen echtes Geld eingenommen werden.

Ab dem 13. Februar 2018 soll es laut der Ankündigung der Betreiber von "GTA Online" bis zum 19. Februar einige spezielle Inhalte 25 bis 35 Prozent günstiger geben. Hierzu zählen beispielsweise alle Valentins-Kleidungsstücke, der Oldtimer "Albany Roosevelt" oder auch der Armee-Helikopter "Nagasaki Buzzard". Ihr könnt also auch ohne festen Partner vom Tag der Liebe profitieren.


Weitere Artikel zum Thema
iOS 14: Was bedeu­ten der grüne und der oran­ge­far­bene Punkt auf dem iPhone?
Francis Lido
Gefällt mir5Der orangefarbene Punkt erscheint rechts oben
Ihr wundert euch über einen grünen oder orangefarbenen Punkt auf eurem iPhone? Hier erfahrt ihr, worauf iOS 14 euch damit hinweisen möchte.
iOS 14: Soll­tet ihr mit dem Update lieber bis zum iPhone 12 warten?
Lars Wertgen
War Apple mit dem Update auf iOS 14 voreilig?
Apple rollt iOS 14 aus. Dass der Hersteller nun direkt die iOS 14.2 Beta bereitstellt, sorgt mit Blick auf das kommende iPhone 12 für einige Thesen.
iPad Air 4 vorge­stellt: Ein Hauch von iPad Pro
Lars Wertgen
iPad Air 4
Apple hat wie erwartet auf seinem Apple Event das iPad Air 4 vorgestellt. Das Tablet hat sich einiges vom iPad Pro abgeschaut.