"GTA Online" will am Valentinstag eure Liebe für Autos entflammen

In "GTA Online" lässt der "Vapid Hustler" die Flammen der Liebe auflodern
In "GTA Online" lässt der "Vapid Hustler" die Flammen der Liebe auflodern(© 2018 Rockstar Games)

"GTA 5" ist bereits 2013 erschienen und noch immer gehört das Spiel laut dem Publisher Take Two zu den beliebtesten Titeln für PC, PlayStation 4 und Xbox One. Das ist vor allem deswegen der Fall, weil der Entwickler Rockstar Games den Online-Mehrspieler-Modus "Grand Theft Auto: Online" immer weiter mit Updates versorgt. So kommt mit dem "Vapid Hustler" nun zum Beispiel ein frisches Gefährt passend zum Valentinstag.

Das geschwungene Design der Goldenen Zwanziger Jahre vermischt mit der rohen Kraft eines amerikanischen Muscle Cars: Zum Valentinstag 2018 dürfen Spieler von "GTA Online" in den Hot Rod "Vapid Hustler" steigen. Er ist in feurigem Rot-Orange mit Flammen-Optik gehalten und strahlt so passend zum Feiertag der Liebenden nicht nur Fahrspaß, sondern eben auch Wärme aus.

Fahrzeuge, Kleidung und Co. günstiger

Wie Rockstar Games außerdem verrät, gibt es neben dem neuen "Vapid Hustler" auch bestehende Fahrzeuge und andere In-Game-Items für kurze Zeit günstiger. Spieler können in "GTA Online" Fahrzeuge, Kleidung, Waffen und sogar Immobilien gegen In-Game-Währung erstehen. Letztere kann im Spiel verdient oder direkt im Tausch gegen echtes Geld eingenommen werden.

Ab dem 13. Februar 2018 soll es laut der Ankündigung der Betreiber von "GTA Online" bis zum 19. Februar einige spezielle Inhalte 25 bis 35 Prozent günstiger geben. Hierzu zählen beispielsweise alle Valentins-Kleidungsstücke, der Oldtimer "Albany Roosevelt" oder auch der Armee-Helikopter "Nagasaki Buzzard". Ihr könnt also auch ohne festen Partner vom Tag der Liebe profitieren.


Weitere Artikel zum Thema
iPhone: Plötz­lich Upda­tes für fast alle Apps? Das steckt dahin­ter
Francis Lido
Sollt euch ihr fast all eure iPhone-Apps aktualisieren?
Zahlreiche iPhone-Apps verlangen derzeit nach einem Update. Wir verraten euch, was es damit auf sich hat. Offenbar spielt iOS 13.5 eine Rolle.
iOS 13.5 ist da: iPhone 11 Pro und Co. werden fit für Corona
Guido Karsten
Auch für das Spitzenmodell iPhone 11 Pro steht iOS 13.5 bereit
iOS 13.5 ist da und hilft von nun an im Kampf gegen die Corona-Pandemie. Aber selbst für ältere iPhones, iPad, Apple TV und Co. gibt es Updates.
Xiaomi MIUI 12: Das haben wir aus dem Live­stream gelernt
Michael Keller
UPDATEGefällt mir8Das Xiaomi Mi 9T Pro bekommt MIUI 12 als eines der ersten Geräte
Am 19. Mai präsentierte Xiaomi der ganzen Welt MIUI 12 – das große Update für seine Smartphones. Alle Informationen aus dem Livestream.