Gut geschützt: Samsung Galaxy Note 3 - Spigen Neo Hybrid Case

Nachdem ich auf der Suche nach einem guten Schutz für mein neues Samsung GALAXY Note 3 war, bin ich beim Spigen Neo Hybrid Case gelandet. Da ich diese Hülle schon vom Samsung GALAXY S4 kannte, habe ich mich auch beim Note 3 wieder für ein Case der Firma Spigen entschieden.

Wie auf dem Bild zu sehen, gibt es das Neo Hybrid Case in vielen verschiedenen Farben. Dabei ist es immer der Rahmen der eine andere Farbe hat, die Rückseite ist immer schwarz und aus einem weichen Softtouch-Kunststoff, genauer gesagt aus TPU (Thermoplastisches Polyurethan) hergestellt. Zur Auswahl stehen folgende Farben: Champagne Gold, Dante Red, Infinity White, Metal Slate, Reventon Yellow sowie Satin Silver. Ich habe mich für die wohl schlichteste Farbe Satin Silver entschieden.

Montage

Die eigentliche Montage der Hülle ist ziemlich einfach. Das Case besteht aus zwei Teilen, einerseits der Rahmen, andererseits das eigentliche Inlay. Man sollte aber nicht den Fehler machen diese beiden Teile auseinander zu nehmen und den farbigen Rahmen erst später über die Hülle zu stülpen, das ist ausdrücklich vom Hersteller nicht empfohlen. Man lässt die beiden Teile also zusammen und drückt das Handy vorsichtig in die Hülle hinein, bis es ganz in der Hülle verschwunden ist. Dabei überlappt hinterher ein kleiner Rand an den Ecken über die Front, der so auch das Display bei umgedrehtem Handy schützen soll.

Verarbeitung

Das Samsung GALAXY Note 3 fühlt sich in der Hülle wirklich sehr gut geschützt an. Die Hülle hat eine perfekte Passform und das Gerät liegt wirklich griffiger in der Hand. Natürlich fügt das Case nochmals einige Millimeter Größe zu den Abmessungen des Note 3 hinzu, selbiges gilt auch für das Gewicht. Mit montierter Hülle wiegt das Gerät nun 212 Gramm, kein Pappenstiel wie ich finde. Gut gefallen mir die silbernen Tasten für die Lautstärken-Regelung sowie den Ein-/Aus-Schalter. Diese fügen sich optisch sehr schön in den Rahmen ein, wenngleich sie leicht wackelig im Gehäuse sitzen. Ansonsten sind alle Anschlüsse gut zugänglich, sowohl der Ladeanschluss, als auch der Zugriff auf den SPen sind gut gelöst. Auch die Klinke-Buchse an der Oberseite sowie das Infrarot-Auge sind voll funktionsfähig, wenngleich es mit einigen sehr dicken Headset-Steckern Probleme geben könnte.

Fazit

Für einen Preis von 23,99€ bekommt man eine erstklassige Schutzhülle für das Samsung GALAXY Note 3. Neben der guten Verarbeitung wird das Samsung GALAXY Note 3 auch optisch durch die Hülle aufgewertet. Wer es gerne bunt mag, für den hat Spigen wie bereits erwähnt viele verschiedene Rahmenfarben zur Auswahl. Auch für diejenigen, denen die ledrige Optik der Rückseite des Gerätes nicht zusagt, kann mit der Hülle nichts verkehrt machen. Ich für meinen Teil kann das Neo Hybrid Case durchweg empfehlen.

Da übrigens einige Fälschungen der Cases aus Fernost im Umlauf sind, empfehle ich das im Lieferumfang beiliegenden Echtheitszertifikat bzw. die Seriennummer auf original.spigen.com zu überprüfen!