Hallo, Cortana: Das ist der Siri-Rivale von Microsoft

Her damit !21
So wie in den "Halo"-Games wird Cortana auf Windows Phones nicht aussehen
So wie in den "Halo"-Games wird Cortana auf Windows Phones nicht aussehen(© 2014 CC: Flickr/commorancy)

Gestatten, Cortana! So heißt der neue Sprachassistent von Microsoft, der mit Windows Phone 8.1 auf den Markt kommen soll. Wie die Software aussehen wird, weiß The Verge schon jetzt. Dabei soll die Siri- und Google Now-Konkurrenz erst auf der Microsoft Build Developer Conference 2014 Anfang April gezeigt werden. 

Droht unter den Smartphone-Sprachassistenten bald ein Zickenkrieg? Zumindest in der aktuellen Testphase hört Microsofts neue Siri-Konkurrenz nämlich ebenfalls auf einen weiblichen Namen. Auch hinsichtlich ihrer Funktionen wird sich die Sprachassistenz mit der Rivalin aus Cupertino messen lassen müssen. Erste Bilder legen den Schluss nahe, dass die Software tatsächlich in Windows Phone 8.1 integriert wird: Cortana wird allerdings nicht in Form eines weiblichen Charakters animiert, sondern durch ein rundes Icon dargestellt, wie The Verge zeigt.

Cortana nennt Windows Phone 8.1-Nutzer "Meister" oder "Schatzi"

Der neue Sprachassistent soll beim Betriebssystem Windows Phone 8.1 die vorherige Bing-Suche ersetzen und den Funktionsumfang erweitern. Wie bei Apples Siri könnt Ihr festlegen, wie Ihr von Cortana angesprochen werden wollt – ob mit dem richtigen Namen oder einem beliebigen Spitznamen.

Und auch Google Now wird von der Neuen im Bunde angegriffen: Wie die Sprachassistenz des Suchmaschinenriesen wird Cortana Kontakt-, Standort- und Bewegungsinformationen verarbeiten und Inhalte von E-Mails, zum Beispiel Flugbuchungen, um nützliche Informationen ergänzen können. So wird sie dem Windows 8.1-Nutzer Routen erstellen, Wettervorhersagen treffen oder an Termine erinnern.

Ob es letztendlich allerdings beim weiblichen Namen Cortana bleibt – so heißt die künstliche Intelligenz in der Spielreihe "Halo"–, wird sich erst bei der offiziellen Präsentation auf der Microsoft Build Developer Conference 2014 herausstellen.


Weitere Artikel zum Thema
Android 7.0 Nougat: Diese Geräte bekom­men das Update
7
UPDATESupergeil !103In der Preveiw-Version hieß Android 7.0 Nougat schlicht Android N.
Android 7.0 Nougat rollt für die Geräte vieler Hersteller aus ➱ Hier erfahrt Ihr, welche Smartphones und Tablets das Update kriegen.
iPhone 8: Neue Hinweise auf kabel­lose Lade­funk­tion
Unfassbar !12Apple iPhone 8 Konzept
Kommt das iPhone 8 mit einer Technologie zum kabellosen Aufladen über mehrere Meter Entfernung? Ein weiterer Hinweis deutet nun darauf hin.
YouTube: App für iOS und Android bietet nun eige­nen Messen­ger
Michael Keller
YouTube Messenger
Google führt ein neues Feature für YouTube ein: Nutzer der App in Kanada können bereits über den integrierten Messenger Videos teilen.