Hat Apple das iPhone 6 Plus Bendgate-fest gemacht?

Peinlich !42
Hat Apple das iPhone 6 Plus tatsächlich überarbeitet?
Hat Apple das iPhone 6 Plus tatsächlich überarbeitet?(© 2014 CURVED)

Hat Bendgate Apple doch dazu bewogen, beim iPhone 6 Plus nachzubessern? Wo es doch angeblich nur eine verschwindend geringe Zahl an Nutzern getroffen haben soll? Diese Frage stellt sich ein Reddit-Nutzer, der das Exemplar seiner Frau aus der ersten Woche mit seinem eigenen vergleicht, das er einige Wochen später gekauft hat: Es scheint Unterschiede zu geben, meldet BGR.

Ganz sicher ist sich Reddit-Nutzer doctorkuddles allerdings selbst nicht. Zumal er selbst zugibt, dass es sich nicht um dasselbe Modell des iPhone 6 Plus handelt: Er besitzt die Variante mit 128 GB, seine Frau mit 16 GB, beide in der Farbe Space-Grau. Die Unterschiede in der Verarbeitung hält er dennoch für bemerkenswert. Zum einen sei das später gekaufte Gerät spürbar weicher und glatter. Zum anderen klängen beide Geräte unterschiedlich, wenn man mit dem Finger auf genau die Stelle tippt, an der das iPhone 6 Plus zum Biegen neigt.

Mit Stethoskop und Mikroskop

Um der Sache auf den Grund zu gehen, habe doctorcuddles dann ein Stethoskop zur Hilfe genommen, um die Hardware einem ausgiebigen Hörtest zu unterziehen. Das Modell mit 128 GB klinge ihm zufolge "fester", während das seiner Frau hohler klang. Sodann hat er das Gerät unter dem Mikroskop untersucht, allerdings ohne es auseinanderzunehmen. Hinter dem Lautstärkeregler – hier biegt sich das Gerät meist – habe er ein rotes Objekt durch die Schlitze ausmachen können. Zudem wiege das 128-GB-iPhone 21 Gramm mehr.

Um sicherzugehen, habe er inzwischen die Reparatur- und Hardware-Experten von iFixit kontaktiert. Vielleicht ist einfach alles nur auf die größere Speichereinheit zurückzuführen, vielleicht hat Apple aber auch tatsächlich still und heimlich nachgebessert. Was wirklich an der ganzen Sache dran ist, erfahren wir wohl erst, wenn iFixit antwortet – eine Reaktion blieb bislang aus.

Weitere Artikel zum Thema
Nach Kritik an iPhone-Dros­se­lung: Apple senkt Preise für Akku-Austausch
Felix Disselhoff1
UPDATEPeinlich !12Der Akku im iPhone 6s
Dass Apple bei iPhones mit alten Akkus die Performance reduziert, stößt auf Kritik. Das Unternehmen kündigt nun unter anderem ein iOS-Update an.
Lang­sa­mes iPhone? So prüft ihr euren Akku
Jan Johannsen55
Unfassbar !9CoconutBattery zeigt, wie es um den Akku im iPhone steht.
Apple drosselt mitunter ältere iPhones, damit der Akku länger hält. So findet ihr heraus, wie gut es um die Batterie steht.
iPhone 6 in 32-GB-Version ist nun auch in Deutsch­land erhält­lich
Michael Keller5
Weg damit !6Das nicht mehr taufrische iPhone 6 gibt es nun in einer weiteren Speichervariante
Nun ist es auch hierzulande verfügbar: das iPhone 6 mit 32 GB internem Speicherplatz. Der Preis dürfte Interessenten aber überraschen.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.