Hautirritationen: Fitbit stoppt Verkauf des "Force"

Fitbit nimmt sein jüngstes Modell, das "Fitbit Force" vom Markt.
Fitbit nimmt sein jüngstes Modell, das "Fitbit Force" vom Markt.(© 2014 Fitbit)

Zu viele Kunden beklagten sich über Hautausschlag, deshalb reagiert jetzt Fitbit und stoppt den Verkauf seines Fitness-Trackers "Force".  Ein Material, das im Armband des Geräts verwendet wird, dürfte allergische Reaktionen ausrufen.

Dem Hersteller zufolge haben bisher "nur 1,7 Prozent" Hautirritationen gemeldet, Fitbit geht aber auf Nummer sicher: "Wir kümmern uns um jeden Kunden und entschuldigen uns zutiefst." Wer sein Fitbit Force zurückgeben will, kann dies auf einer neu eingerichteten Seite des Produzenten beantragen und erhält dafür auch das Geld rückerstattet.

Das Force-Armband kam im vergangenem Herbst auf den Markt. Das Vorgängermodell "Fitbit Flex" erschien nur wenige Monate davor. Der größte Unterschied: Das Force ist mit einem Display ausgestattet. Weil das Flex-Band aus einem anderem Material besteht, ist dieses Modell laut Fitbit weiterhin erhältlich.

Weitere Artikel zum Thema
Fitbit Ionic und Fitbit Versa liefern euch künf­tig aktu­elle News
Christoph Lübben
Die Fitbit Versa erhält eine neue App
Eine neue Nachrichten-App bringt aktuelle Schlagzeilen auf Fitbit-Smartwatches. Das Feature gibt es ab sofort für die Modelle Ionic und Versa.
Der Fitbit Ace ist ein Fitness­tra­cker spezi­ell für Kinder
Jan Johannsen1
Fitbit Ace
Der Fitnesstracker Fitbit Ace soll Kinder zu mehr Bewegung animieren und gibt Eltern Einblick in die Aktivitäten des Nachwuchses.
Fitbit vor Gericht erst­mals als Beweis­mit­tel zuge­las­sen
Michael Keller
Daten von Wearables wie Fitbit Surge könnten bald vor Gericht als Beweismaterial gelten
Die Daten von Fitbit sollen künftig auch juristische Gültigkeit erlangen – beispielsweise um die Art einer Beeinträchtigung festzustellen.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.