Healthbook: Samsung will Apple mit Event zuvorkommen

Nicht meins20
Dieses Konzept von Healthbook zeigt, wie die Fitness- und Gesundheits-App aussehen könnte
Dieses Konzept von Healthbook zeigt, wie die Fitness- und Gesundheits-App aussehen könnte(© 2014 Youtube/ConceptsiPhone)

Offenbar will Samsung Apple zuvorkommen und sich bei der Kombination von Gesundheit und Mobilgeräten als Pionier platzieren: Die Koreaner haben nämlich ein Event zum Thema Gesundheit für den 28. Mai 2014 angekündigt – die Veranstaltung wird somit nur wenige Tage vor Apples Worldwide Developer Conference (WWDC) stattfinden, die für den 2. bis 6. Juni angesetzt ist. Wie 9to5Mac berichtet, hält sich die Ankündigung thematisch sehr vage: In San Francisco wollte man eine neue Diskussion zum Thema Gesundheit anstoßen.

Apple hat in letzter Zeit vermehrt Fitness- und Gesundheitsexperten in seinen Stab geholt, die an der Entwicklung der App Healthbook für iOS 8 beteiligt sein sollen. Für das neue Betriebssystem wird eine Koppelung der iWatch und dem iPhone 6 sowie möglicherweise Nike-Geräten und -Software erwartet.


Weitere Artikel zum Thema
Apple Heal­thKit wird bereits in Kran­ken­häu­sern getes­tet
Michael Keller
Ärzte in den USA sehen in Health und HealthKit eine wertvolle Unterstützung
Apple HealthKit wird offenbar schon in vielen US-Krankenhäusern getestet – und ist dort weiter verbreitet als die Konkurrenz Google Fit.
Mit iPhone 6 geschos­se­nes Foto gewinnt Wett­be­werb
Michael Keller
Her damit8Das iPhone 6 ist 2019 schon etwas in die Jahre gekommen
Das iPhone 6 ist im Jahr 2014 erschienen – und kann immer noch hervorragende Fotos machen, wie ein aktueller Wettbewerb gezeigt hat.
Bahn frei für Plas­tik? Galaxy S21 soll güns­ti­ger werden
David Wagner
Das Galaxy S20 FE hat eine Plastikrückseite (Bild). Wird es beim Galaxy S21 ähnlich aussehen?
Die Galaxy-S21-Serie wird günstiger als der Vorgänger, so lauten zumindest die Gerüchte. Aber opfert Samsung dafür Premium-Haptik?