Helene Fischer singt jetzt auf Apple Music

Für Helene Fischer selbst ist ihr Erfolg wohl nicht nur "Ein kleines Glück"
Für Helene Fischer selbst ist ihr Erfolg wohl nicht nur "Ein kleines Glück"(© 2018 picture alliance/dpa)

"Herzbeben" bei Apple Music: Ab sofort könnt ihr über den Streaming-Dienst mit Helene Fischer "Atemlos durch die Nacht" gehen. Mit dabei sind nicht nur Songs der Schlager-Sängerin, sondern auch viele Videos.

Alle Songs von Helene Fischer sind nun im Angebot von Apple Music enthalten, wie Apple in einer Pressemitteilung verkündet. Gleich sieben Alben davon gab es vorher wohl noch gar nicht via Musik-Streaming. Genug Material also, damit ihr stundenlang "Hundert Prozent" Schlager hören könnt, die wohl ab und zu klingen, als seien sie "Nicht von dieser Welt".

"Für einen Tag" Videos sehen

Wenn ihr richtig auf die Schlager-"Achterbahn" geraten wollt, könnt ihr bei Apple Music noch weitere Inhalte zu Helene Fischer abrufen. Euch stehen noch mehrere Videoalben zur Verfügung. Mit gleich 89 Clips könnt ihr euch digital auf die Konzerte von Helene begeben, auf denen sie unter anderem "Fehlerfrei" singt. Apple zufolge könnt ihr dadurch etwa das Weihnachtskonzert aus Wien sehen und einen wahren Binge-"Marathon" machen.

Helene Fischer ist aber nicht die einzige Künstlerin die nun frisch bei Apple Music vertreten ist. Fühlt ihr euch bei Schlager nicht so ganz wie "Mitten im Paradies", könnte euch auch die bekannte Punkrock-Gruppe Die Ärzte interessieren. Diese haben für euch so manchen "Schunder-Song" parat, einige Titel sind aber auch nur ein "Schrei nach Liebe" – sofern ihr nicht "Unrockbar" seid. Ihr findet die selbsternannte beste Band der Welt sowie Helene Fischer übrigens auch bei Spotify und Amazon Music Unlimited.


Weitere Artikel zum Thema
WhatsApp für iOS: Face ID und Touch ID schüt­zen nun wie vorge­se­hen
Francis Lido
iPhone-Nutzer können WhatsApp mit ihrem Fingerabdruck entsperren
Face ID oder Touch ID schützen iPhone-Nutzer auf Wunsch vor unbefugten WhatsApp-Zugriffen. Ein Update behebt nun eine Sicherheitslücke.
Den Bixby-Button könnt ihr bald auch auf Galaxy S9 und Co. frei bele­gen
Sascha Adermann
Auch auf dem Galaxy S9 Plus solltet ihr die Bixby-Taste bald frei belegen können
Samsung lenkt ein: Der Smartphone-Hersteller will künftig auch Nutzern älterer Galaxy-Flaggschiffe die Neubelegung des Bixby-Buttons gestatten
Samsung Galaxy S10 und Nokia 8 erhal­ten Digi­tal Well­being
Christoph Lübben
Das Galaxy S10 kommt ab Werk mit dem Feature Digitales Wohlbefinden
Die Übersicht über die Smartphone-Nutzung behalten: Digital Wellbeing ("Digitales Wohlbefinden") kommt auf das Galaxy S10 und einige Nokia-Geräte.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.