Hersteller von iPhone-Klonen warnt vor iPhone-Klonen

Peinlich !13
Verkehrte Welt: JiaYu's eigener iPhone-Klon kämpft gegen Plagiate
Verkehrte Welt: JiaYu's eigener iPhone-Klon kämpft gegen Plagiate(© 2014 JiaYu)

Ausgerechnet einer der Profis in Sachen iPhone-Plagiate, das chinesische Unternehmen JiaYu, warnt aktuell seine Kunden vor dem Kauf nachgemachter Smartphones. Grund dafür seien frisch aufgetauchte Fake-Modelle der Konkurrenz. Wer im Glashaus sitzt...

Ein Plagiat kämpft skurrilerweise gegen sein eigenes Plagiat. Seit Jahren bringt der chinesische Smartphone-Hersteller JiaYu Geräte auf den Markt, die Apples iPhone zum Verwechseln ähnlich sehen und sich mit Bezeichnungen wie G4S oder G5S eindeutig an die Originale aus Cupertino anlehnen. Doch jetzt ist JiaYu offenbar selbst Opfer von Nachahmern geworden. Laut des Konzerns seien auf der Internetbörse "Aliexpress" Plagiate von JiaYu-Smartphones in großer Anzahl angeboten worden. Dadurch "könnten Kunden, welche unsere Marke nicht gut kennen, sehr leicht getäuscht werden und minderwertige Produkte kaufen", verkündet JiaYu in einer offiziellen Pressemitteilung.

JiaYu macht die besseren iPhone-Klone

Um sich gegenüber der Konkurrenz zu behaupten, weist das Unternehmen sogar darauf hin, dass die eigenen Produkte dem iPhone viel ähnlicher sehen als die Kopien der Kopie. Man ist demzufolge bewusst stolz darauf, der bessere Nachahmer zu sein – auch eine Art des Alleinstellungsmerkmals. Technisch sollen die Smartphones aus dem Hause JiaYu übrigens deutlich schwächer als das große iPhone-Vorbild sein, was kaum jemanden überraschen dürfte.


Weitere Artikel zum Thema
Galaxy S7 und S7 Edge: Nougat-Update direkt auf Android 7.1.1
Nach der Beta könnten das Galaxy S7 und S7 Edge direkt das Update auf Android 7.1.1 Nougat erhalten
Das Galaxy S7 und S7 Edge könnten direkt Android 7.1.1 Nougat erhalten: Dies geht zumindest aus dem Screenshot eines Beta-Testers hervor.
Onli­ne­zwang für "Super Mario Run": Darum soll es keinen Offli­ne­mo­dus geben
Marco Engelien5
Weg damit !17"Super Mario Run" setzt eine aktive Internetverbindung voraus.
"Super Mario Run" unterwegs in der Bahn oder im Flugzeug zocken? Das wird wohl nichts. Das Spiel setzt brauchen eine aktive Internetverbindung voraus.
Samsung arbei­tet an zwei falt­ba­ren Smart­pho­nes – Release schon Anfang 2017?
Michael Keller1
Unfassbar !11So wie in Apples Patent könnte auch das faltbare Gerät von Samsung aussehen
Samsung soll an zwei faltbaren Smartphones arbeiten. Eines der Geräte könnte schon zu Beginn des kommenden Jahres vorgestellt werden.