High-End-Phablet Honor V9 mit großem Akku und Android Nougat vorgestellt

Her damit !44
Das Honor V9 besitzt einen großen 5,7-Zoll-Bildschirm mit 2560 x 1440 Pixeln
Das Honor V9 besitzt einen großen 5,7-Zoll-Bildschirm mit 2560 x 1440 Pixeln(© 2017 GizmoChina)

Huawei hat in seiner Heimat China das erste Premium-Smartphone des Jahres offiziell angekündigt: Das Honor V9 ist etwas kleiner als das Mate 9, doch bringt es einige Ausstattungsmerkmale mit, die so bei Huawei sonst nur in der Porsche Edition des Flaggschiff-Modells von Ende 2016 zu finden sind.

Obwohl Huawei im Honor V9 denselben leistungsstarken Kirin 960-Chipsatz verbaut wie im Mate 9, ist das neue High-End-Gerät fast einen Millimeter dünner geraten, wie GizmoChina berichtet. Was den Speicher betrifft, so bietet der Hersteller einige verschiedene Ausführungen an. Die Einsteiger-Variante bringt für umgerechnet 355 Euro wie das Mate 9 einen 4 GB großen Arbeitsspeicher und 64 GB internen Speicherplatz mit. Das mittlere Modell, das umgerechnet etwa 70 Euro mehr kostet, enthält sogar 6 GB RAM. Das Top-Modell bringt es für umgerechnet 480 Euro auf 6 GB RAM und 128 GB internen Speicher.

Viel Akku für das große Display

Wie die 6 GB RAM der beiden teureren Ausführungen des Honor V9 entspricht auch die Auflösung des 5,7-Zoll-Displays der von Huaweis Mate 9 in der Porsche Edition. Während das einfache Mate 9 nämlich nur in Full HD auflöst, kommen die Porsche-Variante und das neue Honor-Smartphone auf eine QHD-Auflösung mit 2560 x 1440 Pixeln.

Damit der große und hochauflösende Bildschirm auch den kompletten Tag durchhält, hat Huawei dem Honor V9 zudem einen 4000-mAh-Akku eingebaut, wie er auch im Mate 9 zu finden ist. Software-seitig kommt auf dem Honor-Flaggschiff ebenfalls das gleiche Betriebssystem zum Einsatz, nämlich Android 7.0 Nougat mit Huaweis EMUI 5.0.

Ob der chinesische Hersteller das High-End-Modell in Zukunft auch in Deutschland anbieten wird, ist zur Zeit noch unklar. Vorerst wurde es nur für den chinesischen Markt angekündigt. Das Honor 8 Lite, das der Hersteller gleichzeitig in China vorstellte, ist hierzulande hingegen sogar schon erhältlich: In Deutschland heißt das Mittelklasse-Smartphone Huawei P8 Lite – und wir haben es bereits getestet.


Weitere Artikel zum Thema
BlackBerry KeyOne: YouTu­ber über­prüft Bend­gate-Fix des Herstel­lers
Guido Karsten
BlackBerry Keyone YouTube JerryRigEverything
Im ersten Versuch scheiterte es kläglich. Besteht das BlackBerry KeyOne im zweiten Anlauf den Biegetest?
Xiaomi Mi Mix 2 soll wie iPhone 8 über 3D-Gesichts­er­ken­nung verfü­gen
Guido Karsten1
Der Nachfolger des Mi Mix von XIaomi könnte über eine Frontkamera mit Tiefenwahrnehmung verfügen
Ein Screenshot auf Weibo sorgt für neue Gerüchte. Angeblich soll das kommende Premium-Phablet von Xiaomi 3-D-Gesichtserkennung unterstützen.
Der Google Assi­stant funk­tio­niert jetzt mit allen kompa­ti­blen Smart­pho­nes
Marco Engelien
Der Google Assistant auf dem OnePlus 3
Der Google Assistant landet auf immer mehr Smartphones. Ab sofort sollen in Deutschland alle kompatiblen Geräte Zugriff auf die KI haben.